Habt ihr schon mal Trockenfleisch gegessen?

7 Antworten

Ich mag es, wenn es besonders gewürzt ist. Beef Jerkey wäre auch getrocknetes Fleisch, schmeckt mir aber nicht so (alleine zu süß). Und Beef Jerkey ist auch weniger zäh als anderes getrocknetes Fleisch

Worauf ich hingegen geradezu süchtig bin ist das getrocknete gewürzte Yakfleisch , welches man in Yunnan (China) Richtung Tibet bekommt. Aber auch in anderen Provinzen haben die Chinesen das Fleisch würzen und trocknen echt drauf.

Aber man kaut da echt einige Zeit drauf rum (nein 0 mit Salami oder so vergleichbar), aber ich liebe das! Und mir wäre der Genuß desselben (wenn gut gewürzt... ) schon fast eine Expedition wert (Bezug zu Dahika)

PS: Bei Kiefergelenksproblemen sollte man nicht zu viel auf einmal essen, war bei mir der limitierende Faktor. Wenn ich lange und viel kräftig kaue, fangen leider meine Kiefergelenke an zu schmerzen. Dann mußte ich damit immer dazwischen mal aufhören.

Ich weiß nicht, ob das Trockenfleisch war, aber ein Freund, der zeitweise in der Mongolei gearbeitet hatte, hatte mal getrocknetes Fleisch mitgebracht. Es war auch irgendwie schon gewürzt. Jedenfalls kaute ich auf einem fingerhutgroßen Stück sicher 10 Minuten rum. Der reine Geschmack war ok, nicht unlecker, so wie ein Steak. Aber die Kauerei...
Ich glaube nicht, dass sich das hier durchsetzen lässt. Aber für Arktisexpeditionen ist das sicher ganz gut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe schon Beef Jerkey gegessen und es ist mit normalem Fleisch nicht zu vergleichen. Es ist fest und gut gewürzt und schmeckt sehr lecker. Man könnte es vielleicht mit einer sehr trockenen Wurst vergleichen. Aber nicht mit gebratenem oder gekochtem Fleisch.

Zäh und trocken, man kaut sehr lange daran. Ist aber lecker, wenn es vorher schön gewürzt wird.

Genau! bei guter Würzung viel schöner als jedes Kaugummi (-; Ich liebe das auch.

0

Ja, Du kannst es etwa mit sehr lange gebratenem Rindfleisch vergleichen. Ich mag es.

Was möchtest Du wissen?