Habt ihr schon mal ein Kredit genommen? (Höher als 1000€)?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Nein brauch ich nicht 53%
Ja und ich bin zufrieden (Begründung) 30%
Ja aber nicht zufrieden (Begründung) 15%

10 Antworten

Ja und ich bin zufrieden (Begründung)

Für die Immobilien dich in den letzten Jahren erworben habe (aktuell 4 Stück), hab ich jeweils eine Finanzierung aufgenommen.

Die Tilgung zahlt indirekt der Mieter und die Zinsen kann ich steuerlich absetzen.

Für privaten Konsum, Auto oder so einen Mummpitz würde ich kein Darlehen aufnehmen, nur im Zusammenhang mit Investitionen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
Ja aber nicht zufrieden (Begründung)

Damals (2015) habe ich noch nicht so viel über Geld gewusst und heute zahle ich immer noch 50€/Monat für meine Kamera+Objektiv und meinen PC und habe noch gut 1500€ offen, so gesehen bezahle ich in den nächsten 2 Jahren entweder meinen PC und das Objektiv ab, oder die Kamera und das Objektiv. Das blöde daran ist, dass ich die 50€ auch gewinnbringender hätte anlegen können, dann hätte ich nach der letzten Rate ca 3.300€ anstatt 0€ aber aus Fehlern lernt man.

Ja und ich bin zufrieden (Begründung)

Den Kredit hab ich seinerzeit bei einer Bank aufgenommen ( 25.000 D-Mark ) Konnte Ihn aber 1 Monat später Komplett zurückzahlen . Die Mitarbeiterin war nicht begeistert aber immerhin die hatten ihr Geld und ich meine ruhe :-) . Konnte mit den 25.000 D-Mark einen Gewinn von insgesamt 75.000 D.Mark Verbuchen ,womit ich den Kredit zurückzahlen konnte und hatte noch genug für mich über. Das war in den 1990er Jahren gewesen.

Was möchtest Du wissen?