Habt ihr schon mal ein Füller usw aus der Müller gekauft der nachher als ihr in ausprobieren wollte kaputt war?

3 Antworten

Den füller müsstest du ganz einfach zurück geben können mit Bon. Aber am besten vorher den Füller testen, bei uns sind oft so notizzettel ausgelegt auf denen man den Stift ausprobieren kann.

Und falls er verpackt ist dürfte ja nichts passieren. 

danke ;) ich schaue mal wegen den Notiz zetteln

0

Ja müsste klappen, du kannst das Prdodukt reklamieren. Das geht, aber nur mit Bon! Hoffe ich konnte helfen :)

Nein einen solchen Vorfall hatte ich noch nie.

Danke und wenn das passiert man man die Sachen zB ein Füller wieder zurück geben mit dem bon?

0

kann*

0

Nagelneuer Füller schreibt nicht richtig

Hallo! Ich habe mir gestern einen nicht gerade billigen, neuen Lamy-Füller gekauft. Als ich jedoch heute in der Schule schreiben wollte klappt das nicht ganz. Jedes mal wenn ich den Füller für ein neues Wort ansetze, schreibt er den ersten Buchstaben nicht, sodass ich dies mit Kraft und Nerven nachholen muss. woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

kann es am heftpapier liegen? weil das so glatt ist und nicht so "rau" wie ich das papier sonst kenne.

an der feder? diese ist doch gestern erst eingesetzt worden?!

was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Füller schreibt nicht richtig o.O

Hallo, habe mir vor kurzem einen neuen Füller gekauft. EIn Füller der Marke "online".
Hab die patrone schon mehrmals gewechselt aber beim Schreiben hat man immernoch das Gefühl es kommt nicht genügend Tinte raus, manchma sogar fast keine o.O

Könnt ihr mir vielleicht helfen?

...zur Frage

Füllerdeckel fällt andauernd ab!

Bei meinem Lamyfüller fällt andauernd der Deckel ab! Der ist einfach nicht mehr fest drauf.

Was kann ich machen? Einen neuen Füller oder Deckel will ich nicht. Immerhin war diser schon teuer. :(

...zur Frage

Abkürzung LH

Ich hab mir nen Lamy Füller gekauft und an der Feder steht LH weiss vielleicht jamand was das Bedeuten soll (vielleicht ja Linkshänder) ???

...zur Frage

Füllerfeder kaputt :(

Hallo,

nachdem vor ca. einer Woche die Feder meines alten Füllers beim dummen Runterfallen (und leider auch sehr dummen Aufkommens) vollkommen verbogen worden ist, habe ich seit Freitag einen neuen Füller der Selben Marke (Pelikan).

Nun zu meinem Problem: Die Feder ist seit - man bedenke, nur einem Tag! - in der Mitte gespalten, soweit ja noch normal, leider biegt sich nun die rechte Hälfte in eine komplett andere als die linke und das Schreiben ist demnach auch unheimlich kratzig. "Zurückbiegen" in dem Sinne funktioniert nicht und deshalb muss entweder ein neuer Füller oder eine andere Alternative her.

Gibt es vielleicht irgendeinen "Trick" wie ich den Füller doch noch "retten" könnte? Sonst muss ich wieder ewig - ist ja schließlich Wochenende - auf die Bestellung warten und ich hab um ehrlich zu sein die Nase voll von Kulis (schreibt sich schrecklich und ständig wegstreichen statt einfach Killern D:). Und bringt es was sich an die Firma wegen dieses Mangels zu wenden? Ich meine nach einem Tag Füller kaputt - das kann's doch nicht geben, oder?

...zur Frage

Frage zum Lamy - abc Füller:

ich habe heute den Lamy - abc Füller für meine kleine Schwester gekauft. Sie ist aber Linkshänderin, und jetzt bin ich unsicher, ob ich das richtige gekauft habe.

Hab im Laden sogar die Verkäuferin gefragt, und die hat gemeint er wäre für Link- und Rechtshänder. Hab grade mir das im Internet nocheinmal angekuckt, und da steht: > Auch erhältlich mit spezieller Feder für Linkshänder.

http://www.lamy.com/ger/b2c/abc/009

Was heißt das jetzt? Muss ich den Füller umtauschen? Ich habe mir auch die verpackung nocheinmal genauer angeguckt, und da steht weder ob er Links- noch ob er für Rechtshänder ist!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?