Habt ihr oft erlebt , dass euer Partner/ex in einer Beziehung Persönlichkeitsstörung hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Im engeren Sinne hatte bisher keine meiner Partnerinnen irgendwelche Persönlichkeitsstörungen oder psychiatrische Probleme. Ich denke auch, dass dies insgesamt eher selten vorkommt.
  • Ich glaube, wenn man sich über irgendwas streitet oder bezüglich eines bestimmten Aspektes von Gewohnheiten, Lebensführung oder Verhaltensweisen uneinig und inkompatibel ist, dann neigen manche Menschen dazu, dem andere irgendwelche Störungen vorzuwerfen, anstatt einfach zu akzeptieren, dass man halt nicht kompatibel ist.
  • Jeder Mensch hat zudem Schwächen und Stärken in seinem Persönlichkeitsprofil und das ist ganz normal und natürlich und keineswegs eine Störung. Man sollte mit solchen Begriffen, die in Richtung Krankheit oder Behinderung deuten, sehr vorsichtig sein. Sprich lieber von Stärken und Schwächen, von positiven und negativen Aspekten, von Dingen, die toll gepasst haben und von Dingen, die inkompatibel waren. Das ist fair und anständig und wird der Sache viel gerechter.
  • Jeder Mensch auch auch Schwächen in seiner Persönlichkeit. Das muss man auch bei der Partnersuche akzeptieren, aber man darf natürlich ebenso Partner suchen, die gut zu einem passen und bei denen keine Schwäche völlige Inkompatibilität hervorruft.

Ich denke...Jeder hat irgendwelche "Persönlickeitsstörungen" mehr oder weniger ausgeprägt xD....

Haupsache sie belasten den Partner nicht

wie sehen solche Persönlichkeitsstörungen denn z.b aus?

0
@HHafenHH

Die ich kenne sind Narzissmus...Passiv Agressive Persönlichkeitsstörungen.

0

Kann schon sein.

Was hat deiner denn?

Kann sich aber auch um Synergieeffekt handeln^^


Habt ihr bei einer Trennung sowas oft erlebt?

Er zeigt dir , dass er über dich hinweg ist Dass du er jetzt besser ist . dass du was schlimmes in seinem Leben warst .

Er oder Sie

...zur Frage

Nach einer Woche in einer neuen Beziehung

Hallo ich wollte wissen was die Problematiken sind, wenn man über 1 Jahr zusammen war, und dann nach einer Woche in eine neue Beziehung sich findet. Können die Gefühle echt sein oder ist er/sie nur ein Lückenfüller ? Also gespielte Gefühle Was könnte passieren wenn sich der Ex wieder meldet ? (Der verlassen wurde) Kann so eine Beziehung überhaupt von dauer sein wenn man mit der Absicht in die neue Beziehung eingeht das man angst hat alleine zu sein ? Hat man da überhaupt zeit die Trennung zu verarbeiten, da man die Gefühle durch den Partner unterdrückt ?

MfG Duck1993

...zur Frage

Feiern/clubbing in einer Beziehung?

mich würde es sehr interessieren, wie ihr damit umgeht wenn euer Partner ohne euch feiern geht ?

Habt ihr Regeln ?

Darf er/sie garnicht ohne euch ?

ist es euch egal ?

P.s. Ich geh selbst ohne Partner feiern und als Frau wird man dort ja echt ganz schön oft angemacht . Wie ist es bei euch Männern ?

Habe nichts dagegen das mein Partner feiern geht, nur mach ich mir etwas Gedanken :)

...zur Frage

Würdet ihr euren Ex-Freund/eure Ex-Freundin wieder zurücknehmen, wenn sich der Partner damals trennte und sich für einen anderen Partner entschied,...?

... und jetzt wieder ankommt und will wieder eine Beziehung zu euch?

...zur Frage

Warum vermisst man bestimme Abschnitte einer Beziehung?

Liebe Community, Kennt ihr das....?

Ihr vermisst nicht euren Ex-Partner direkt sondern denkt darüber nach wie ihr ihn kennengelernt habt, bestimmte Situationen die ihr zusammen erlebt habt usw. Und nicht nur bei einem Ex-Partner, sondern bei einigen.... (nicht bei allen)

Kennt ihr das?

Wenn ja, was sind eure Erfahrungen und was denkt ihr warum das so ist.....

Komische melankolische Gedanken...

...zur Frage

75% der Singles in Deutschland wünschen sich eine Beziehung- Warum ist es so schwer den richtigen Partner zu finden?

Also ich habe gelesen das 75 % der Singles in Deutschland sich eine Beziehung wünschen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?