habt ihr mit immosky Erfahrungen?

2 Antworten

Hallo,

als Makler würde ich dort nicht arbeiten da das Modell für mich nicht rentabel ist.

Das ist halt eines von vielen Modellen , ein schönes für Arbeitgeber und Sicheres für Arbeitnehmer.

Für den Anfang vielleicht genau das richtige aber wen du einen Fuß in der Tür hast unrentabel .

Die Verhältnismäßigkeit stimmt später nicht mehr.

Ansonsten kann ich nichts negatives sagen wen du dort eine Ausbildung machen willst kann ich dir da leider nicht weiter helfen die Frage kann dir nur jemand beantworten der diese dort auch gemacht hat.

Ich kenne diese Firma nur vom hören aber das war es auch schon.

Was gar nicht geht sind Amerikanische Firmen wie Re/max da würde ich grundsätzlich die Finger von lassen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Hallo, kannst du deine Frage genauer formulieren? Sicher kann ich dir einige Fragen beantworten.

Hi vielen Dank ersteinmal!
Es geht dabei um die Ausbildung, Makler werden, Quereinsteiger bei immosky... wie schaut es aus... am Anfang steht eine Ausbildung für die bezahlt werden muss, kommen da noch mehr zu bezahlende Ausbildungen, evtl. Erfahrungen nur als Nebenjob... ich möchte diese Tätigkeit nicht hauptberuflich ausüben...;) viele Fragen;)

0
@CKMUC17

Ich kann selber nichts schlechtes sagen. Die "Ausbildung" ist super, du lernst viel. Das Model mit einer bezahlten Ausbildung machen viele. Du musst dir im klaren sein ob du wirklich willst. Von einer Nebentätikeit rate ich persönlich ab. Stell dir einfach vor, du bist in deinem Haupt Job und ständigt klingelt das Handy, du bekommst Mails oder Termine sind morgens.

Der Einstieg als Makler ist schwer, eh du genug Objekte im Portfolio hast vergehen mit unter Monate, den erst dann verdienst du wirklich gutes Geld. Auch hast du viele Termine und weite Wege ( kommt auf deine Region an).

Also kurz, wenn du Erfahrungen im Verkauf hast, du gut mit Menschen kannst und das Feuer in dir brennt immer besser zu sein als die anderen, ist Immosky ein guter Einstieg als Makler.

0

Welcher Makler bekommt die Provision, wenn zwei Makler zusammen eine Wohnung vermieten?

Als Immobilienmakler suchte ich über eine regionale Zeitung eine Wohnung zum vermieten. Daraufhin meldete sich ein anderer Makler bei mir und teilte mir mit, er hätte eine Wohnung die den Suchkriterien entspricht. Also trafen wir uns vor Ort ( Beide Makler und der Kunde). Dem Kunden gefiel die Wohnung und er würde sie gerne Mieten. Jetzt die Frage: An welchen Makler wird die Provision entrichtet? Kann man sich die Provision auch teilen? Gibt es sowas wie einen Provisionsteilungsvertrag? Wie würdet ihr diese Problem beheben?

...zur Frage

Makler? Ist das ein guter Beruf?

Heey. (:

Eig. müsste ich mir darüber ja noch keine Gedanken machen aber mich interessiert dieser Beruf einfach total und ich überlege schon mal ob ich den, also wenn ich dann mal Erwachsen bin, ausüben möchte.

Welche Ausbildungen oder was muss man studiert haben um Makler zu werden? Bzw. welche Anforderungen gibt es da? Ich habe mal gehört das jeder einfach so Makler werden kann.

Und was muss man tun um ein selbstständiger Makler zu werden? Und wie viel Geld benötigt man als "Startkapital". Ich habe mal gelesen das es sehr hoch sein soll. :o

Und lohnt sich dieser Beruf überhaupt? Denn wenn man nicht viel verkauft oder gar nichts hat man ja dann auch kein Geld, wenn man allerdings viel verkauft kann man Millionär werden.. Aber ein regelmäßiges Einkommen hat man da ja auch nicht..

Über weitere Infos würde ich mich auch freuen.

LG!.

...zur Frage

Makler in Berlin gesucht

Ich suche einen Makler in Berlin. Hat jemand schon so seine Erfahrungen mit einem gemacht? Wer ist empfehlenswert und welche eher nicht so? Wie teuer ist ein Makler durchschnittlich?

...zur Frage

Erfahrung mit Suchmakler in Berlin?

Ich bin seit längerem auf Wohnungssuche und spiele inzwischen mit dem Gedanken einen Makler zu engagieren. Hat jemand Erfahrungen damit, einen Makler mit der Suchen nach einer Mietwohnung zu betrauen? Wie findet man seriöse Makler? Kann jemand einen empfehlen? Vielen Dank, für die Hilfe!

...zur Frage

Immobilien Makler... Lohn,...?

Hallo, Ich (13, junge) möchte gerne ein Immobilien Makler werden. Wie viel "Lohn" bekommt man in Monat? Was ist der Alltag? Danke im vorraus

...zur Frage

Darf ein Makler für ein Mietobjekt eine Belohnung nehmen?

liebes forum,

ein makler bekommt ein auftrag eine mietwohnung zu suchen. der suchende bietet dem makler im erfolgsfall eine belohnung an.

nach dem "bestellerprinzip" müsste ja der kunde den makler bezahlen.

darf der makler dem kunden eine wohnung aus seinem bestand anbieten ?`oder muss der makler dann eine neue wohnung suchen ?

danke für die rückmeldung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?