Habt ihr mit der HPV Impfung Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Impfstoff hat Nebenwirkungen aber ich habe sehr lange in der Gyn gearbeitet und finde diesen Impfstoff gut, ich selber bin geimpft und bis jetzt geht es mir gut. Ich hatte wie du nur nach der Impfung schmerzen im Arm. Ich würde nicht immer auf alles vertrauen was im Internet steht , dein Arzt weiß besser bescheid , wenn du dir noch unsicher bist gehe bei der nächsten Impfung nochmal zum Dok und rede mit ihn nochmal drüber 

Kein Panik, im Internet verbreiten die Impfverweigerer bereits genug davon. Dort wird jedwede kurzzeitige Nebenwirkung gleich zum mindestens halb tödlichen dauerhaften Impfschaden hochgeheuchelt.

Eine gewisse kurzfristige Reaktion ist sogar unvermeidbar - schließlich reagiert unser Immunsystem ja auch nur, wenn es auch "geärgert" wird.

Hier ist eine Übersicht möglicher Nebenwirkungen: http://www.onmeda.de/impfungen/hpv_impfung-nebenwirkungen-13626-7.html

und es bereits 2 ungeklärte Todesfälle nach dem Impfen gab.

Tatsache ist - weltweit ist kein einziger Todesfall bekannt der durch die HPV Impfung verursacht worden ist.

Natürlich macht die HPV-Impfung nicht unsterblich - und deswegen wird es immer auch Todesfälle NACH der Impfung geben.

Und es gibt nun mal auch Todesfälle (gar nicht mal so wenige) bei denen die Todesursache nicht geklärt werden kann.

Bei Millionen geimpfter Mädchen ist es nur eine Frage der Zeit bis eines davon nach der Impfung stirbt und die Todesursache nicht geklärt werden kann.
Ohne Impfung passiert das allerdings genauso

Tja, das ist das Blöde bei der Internetrecherche: Jeder Aluhutträger kann seine Meinung verbreiten.

Guck Dir mal an, wieviele Todesfälle durch Gebärmutterhalskrebs und seine Folgen zustande kommen. Das sind mehr als zwei....

Was möchtest Du wissen?