Habt ihr jemals schon mal ein Abenteuer erlebet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey Alibomaje

Eine "Bahnfahrt" in Thailand-es ging über eine hohe Schlucht und man konnte durch die morschen Bodenbretter in den Abgrund sehen. Das "Fahrgerät" (ich kann es nicht anders bezeichnen) war praktisch aus der Steinzeit. 

Die Schienen wurden offensichtlich nach Augenmaß verlegt und nur mit viel Glück blieben die völlig überladenen Waggons (Menschen,Tiere) auf den Gleisen. 

Seit dem sind wir 2 verdammt belastbar und risikobereit. 

"schon mal ein Abenteuer"?  

Ich erlebe ständig die unglaublichste Sachen :-)

Darüber werde ich dann mal ein Buch schreiben, hier würde das viel zu viel Raum einnehmen.

Ich war mal nur zum Blut abnehmen beim Arzt - das ganze Wartezimmer hat gehustet und geschnieft - und danach lag ich vier Wochen flach.

LouPing 01.07.2017, 15:16

Hey bodyguardOO7

4Wochen?-das ist verdammt lange. 

Du solltest deinen Immunsystem ab und an ein Abendteuer gönnen (z.B. Eisbaden,Dampfbäder,Sauna,auspowern,Konfrontation mit der Natur). 

0
bodyguardOO7 01.07.2017, 15:36
@LouPing

Das hat der Arzt verbockt dass es so lange gedauert hat - mit jedem Medikament das er verordnete wurde es durch die Nebenwirkungen immer schlimmer.- nach fast vier Wochen konnte ich nur noch im Sitzen schlafen, bekam kaum noch Luft und dachte, das ist das Ende. Daraufhin musste ich mir den Arzt zur Brust nehmen und er versprach "Jetzt verschreib ich mal was "Richtiges" - nach drei Tagen war der Spuk vorbei und seitdem ist er mein bester Freund.

Bezüglich Immunsystem: In den letzten 15 Jahren hatte ich keinen einzigen Tag bei der Arbeit wegen Krankheit gefehlt.

1

Was möchtest Du wissen?