Habt ihr Informationen zu einem Kauf eines Baugrundstücks im Neubaugebiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich mich kaum bis gar nicht mit Haus + Grundstück und alles was dazu gehört auskenne, hab ich einige Fragen und etwas schiss davor.

Zurecht! Grundsätzlich wäre hier zunächst die Gemeinde dein erster Ansprechpartner, um die Bebauungspläne zu prüfen.

Danach Du eine Bauvoranfrage stellen, um herauszubekommen, ob und wie Du bauen darfst.

Aber ganz ehrlich: Wenn Du von der ganzen Thematik keine Ahnung hast, solltest Du ggfs. einen Baubetreuer/Architekten engagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich wirklich so überhaupt nicht damit auskennst, würde ich dir auch zu einem Architekten raten, der dir bei allem ganz individuell hilft und deine Fragen beantworten kann. 

Einen Passenden in deiner Umgebung, findest du z.B. über die Architektenkammer deines Bundeslandes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge dir einen Bebauungsplan. Den gibt es meist auf der zuständigen Gemeinde. Ich weiß zwar nicht, ob du mit dem klar kommst, aber jemand der sich mit dem Bau auskennt, kann dir möglicherweise alles erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst zum Bauamt in deiner Gemeinde, dort kannst du den Bebauungsplan einsehen, aus dem die moegliche Bebauung hervorgeht. Dann zum Grundbuchamt, um einen Grundbuchauszug anzufordern. Dort sind evtl. vorhandene Grundschulden oder sonstige Belastungen ersichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?