Habt ihr in eurem Leben Freude - freudvolle Momente?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob wir glücklich oder traurig durchs Leben gehen, entscheidet sich oft an der Wertschätzung der kleinen Dinge, die uns tagtäglich wiederfahren.
Das kann ein einfaches Lächeln sein, eine kleine Geste usw usf.
Leider haben viele Menschen verlernt, diese kleinen Dinge entsprechend wertzuschätzen. Das kommt idR erst dann wieder, wenn man etwas davon verliert.
Es heißt nicht unsonst: Ein gesunder Mensch hat 1000. Wünsche, ein kranker Mensch nur einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
17.12.2015, 12:31

Das unterschreibe ich.

0

Mein Freund bringt mir Freude am Leben weil er mich nunmal immer zum Lachen bringen kann.
Es überwiegen zwar eher schlechte Momente (Depressionen usw) da ich ihn auch selten sehe aber naja.
Ändern könnte ich bestimmt was. Aber ich schaue mir erstmal Bedingungen und folgen an, und entscheide dann, ob es sinnvoll ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versuche mich auf schöne Dinge zu freuen. z.B. Wochenende, Ausflüge, Treffen, Urlaub, Training, Tv-Sendung usw. Das hilft die eher traurigen oder monotonen Momente zu überwinden. Zudem versuche ich immer ein guter Mensch zu sein und freundlich zu anderen zu sein, weil ich der Meinung bin, dass das Karma eines Tages auf einen zurückkommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
17.12.2015, 12:18

Du versuchst dich zu freuen - aber freust du dich auch wirklich? Empfindest du es auch? Wann empfindest du es wirklich und warum?

0

Das Glück ist ein WIE, kein WAS,

ein Talent, kein Objekt.

                                                  Hermann Hesse

Da denk mal drüber nach! Grüße, ------->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
17.12.2015, 12:16

Ich war schon oft glücklich... ich weiß auch, was mich glücklich macht... und ich weiß auch, wie ich die Bedingungen für potentielle glückliche Momente schaffen kann.

Meine Frage war auch nicht: "Wie kann ich glücklich werden?" sondern "Habt IHR in EUREM Leben freudvolle Momente?"

0

Was möchtest Du wissen?