Habt ihr gute Buchvorschläge für mich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Darkover Romane von Marion Zimmer Bradley (Avalon) sind nicht schlecht. Mir persönlich oft zu feministisch, aber das liegt an der Welt, in der sie spielen. Je nach dem, welchen Zeitstrang man sich rauspickt, ist es entweder Fantasy oder SF.
Was ich immer wieder lesen kann sind Die Drachenreiter von PERN (Anne McCaffrey). Auch hier geht die Richtung mehr in Sience Fantasy. Wenn es ein bisschen skuriler sein darf, ist die Scheibenwelt von Pratchett vielleicht etwas. Keine zusammenhängende Reihe, sondern abgeschlossene Bände, die auf der namensgebenden Scheibenwelt spielen.
Auch sehr gut geschrieben und von der Idee her wirklich herausragend ist Otherland (Ted Williams). Ein Cyberpunkr Roman, der in den ersten Hundert Seiten etwas zäh ist, aber mit zunehmender Länge immer mitreißender wird.

Was gibt es noch?
Die Hexer Romane von A. Sapkowski
Warhammer 40K
Geschichten aus der Nightside (Simon R. Green)
Todtsteltzer Reihe (Simon R Green)
Drood Reihe (Simon R. Green)
Verschiedene gute Einzelbände von A Lee Martinez

Und wenn Du wirklich nichts findest, was Dich begeistern kann, schau mal in die Bibliotheka Phantastika. Sie wird zwar nicht mehr aktualisiert, aber es finden sich immer noch genügend Perlen in ihrem Archiv.

Woher ich das weiß:Hobby – Leseratte von Anfang an (SF+Fantasy)

VIELEN DANK! Einige Sachen kenne ich zwar schon (selber ebenso Leseratte) Finde die Idee aber nun endlich mal in die Scheibenwelt einzutauchen eigentlich ziemlich gut. Ich mag skurriles, erscheint mir immer reizvoller, danke!

1
@Kazesuma

Lass Dir einen Tipp geben und fang nicht mit "Die Farben der Magie" an. Das Buch ist nicht schlecht... aber noch kein "richtiger" Scheibenweltroman.

0
@Jekanadar

Würdest du mir dann evtl. einen Tipp geben mit welcher Klassifizierung ich anfangen sollte?

0
@Kazesuma

Ich persönlich finde die Hexen-Romane klasse. Mein absolutes Lieblingsband ist Ruhig Blut. Ich hab sie damals alle quer Beet gelesen. Je nach dem, was meine Buchhandlung neu da hatte.

0

Danke für den Stern

0

Bei der Vorlage empfehle ich Dir die Warhammer-Fantasie-Reihe, die Diablo-Reihe, und die original Warcraft-Romane (World of Warcraft war meiner Meinung nach deutlich schlechter).

Wenn das Genre wirklich egal ist, empfehle ich ebenfalls Lovecraft, Resident Evil, Battletech, Warhammer 40k, Metro 2033 (+ Folgeromane und Universum Reihe) und natürlich die star Wars Bücher von Karen Traviss und Michael A. Stackpole. 2 der Besten Autoren die ich je gelesen habe, egal in welcher Reihe sie einen Roman geschrieben haben.

Die 'Blizzard'- Bücher (so nenne ich sie mal) habe ich schon vor einigen jahren gelesen (Bei World of Warcraft stimme ich dir zu, dafür das das spiel mich so begeistert hatte, war ich in einigen Punkten recht enttäuscht von den Büchern)
Lovecraft sagt mir auch was, hat das was mit Necronomicon oder so zutun?
Resident Evil hab ich leider auch schon als Kind gelesen, wenn ich auch glaube nicht alle und auch nur als Taschenbücher..
Mit den anderen sachen kann ich was anfangen, vielen Dank! ^-^

0
@Kazesuma

Das Necronomicon ist nur eines seiner Werke. Lovecraft hat eine ganze Reihe von recht düsteren Geschichten und Kurzgeschichten geschreiben die sich mit der Thematik alter Götter und Glaubensrichtungen befasst und daraus (mit anderen Zeitgenössischen Schriftstellern zusammen) sein eigenes Pantheon entwickelt. Beim lesen muss man sich zwar mit der Weltanschauung von 1920 in Schrift und Ausdruck auseinander setzen, aber solange man damit klar kommt, sind seine Werke sehr eindringlich bildhaft und doch recht fesselnd geschrieben.

Übrigends gibt es seit einiger Zeit eine Sammlung seiner Werke (2 Bände). Ist also recht leicht zu bekommen. In dem Kontext empfehle ich Dir mal nach dem Schlagwort Cthulhu zu suchen. Das ganze hat sich zu einer sehr lebendigen und gut zu lesenden Welt entwickelt.

1

Warrior Cats. ich liebe Harry Potter und daher wird dir Warrior Cats wahrscheinlich auch gefallen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich liebe lesen und Bücher !!!

Sind das Kinderbücher? zumindest liest es sich so in der Beschreibung..

0

Die Verratenen von Ursula Pozanksi

Worum geht es da in etwa?

1
@Kazesuma

Nach einer Katastrophe ist die Welt kalt und verschneit. Die junge Studentin Ria, die in einer der Sphären in der die Menschheit überlebt, studiert, wird von ihren eigenen Leuten verraten und begibt sich mit einigen anderen auf die Flucht, nur um die schreckliche Wahrheit herauszufinden.

0

Stephen King - Der dunkle Turm

Hab ich schon gelesen ..aber danke

0
@Kazesuma

Bernhard Hennen - Die Elfen

Markus Heitz - Die Zwerge

0
@ghul666

diese Trilogien hab ich auch schon durch :D und bevor du es sagt, die Trolle auch.

0
@Kazesuma

Du bist aber auch schwierig ;)

Hast du die Scheibenwelt auch durch?

1
@ghul666

Das kenne ich noch nicht super! DANKE! klingt auch super interessant.
Ja... Leseratte seitdem ich ein kind war.. nur jetzt in den letzten jahren hatte ich so gut wie nie gelesen, aufgrund von Ausbildung etc. man wird halt älter und hat weniger zeit :D
Vielen Dank!

0
@Kazesuma

Na Gott sei Dank, dann hast du ja jetzt Material.

Viel Spaß mit Pratchett.

0
@ghul666

mit den 41 Büchern werde ich aufjedenfall erstmal genug Stoff haben :D

0

Was möchtest Du wissen?