Habt ihr für eure Pferde/Haustiere einen Adventskalender?

 - (Tiere, Hund, Pferde)

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

adventskalender für tiere halte ich für absolut übrig. braucht man nicht und ist sinnlos.

ein adventskalender für einen menschen - hin und wieder. es bedeutet einfach wertschätzung. es muss nicht unbedingt irgendwas materielles drin sein. auch einfach ein nettes sprüchlein oder ab und zu ein gutschein für eine kleine unternehmung oder ähnliches sind schöne "türchen".

es hat was mit innehalten und achtsamkeit zu tun und sorgt für ein kleines glücksgefühl und ein wenig vorfreude.

vielleicht findest du ja auch eine gelegenheit, einem menschen mit so einem kalenderchen zu irgendeiner gelegenheit eine freude zu machen. ich kenne mich mit jüdischen feiertagen und gebräuchen nicht so aus.

danke für die gute frage!

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Danke für die tolle Antwort. Also ist der Adventskalender für Tiere eher was für den Besitzer?

Mir fällt so auf die schnelle jetzt nichts ein wo eineo Kalender machen könnte der so ähnlich ist wie ein Adventskalender. Wenn dann machen wir das mit kerzen. Beispielsweise wie Chanukka was dieses Jahr von 10 bis 18. 12 geht. Da wird jeden Tag eine weitere Kerze angemacht.

1
@Salomchen

vielleicht könnte man so einen kalender für ein kind zum geburtstag machen - so für zwei wochen jeden tag eine kleine überraschung (unternehmung oder auch schokolade...)

das mit den kerzen zum chanukka wusste ich nicht - aber das ist ein sehr schöner brauch.

0
@ponyfliege

Auf meinem Profil Bild ist auch ein Chanukka Leuchter abgebildet, mit 8 bzw 9 Kerzen. nicht zu verwechseln mit der Menora mit 7 Kerzen. Wenn du mehr wissen magst dann gerne per PN

1

Nein!

Ich persönlich finde das total übertrieben und absolut blöd. An der Stelle, an der Pferde oder Hunde, Katzen oder Meerschweinchen eine Vorstellung von Advent hätten, von Weihnachten und warum es die Kalender überhaupt gibt, würde es irgendwie nachvollziehbar sein. Aber da dem nicht so ist, ist es -sorry- Schwachsinn. Im Prinzip ist es was für den Besitzer. Er/ sie macht die Türen auf und verwendet den Ramsch aus dem Ding. Dem Pferd wird das so was von Hupen-egal sein. Da hat jemand eine Marktlücke entdeckt und tatsächlich eine Käuferschicht ausgemacht, bei der man den Bedarf danach wecken kann.

Ich liebe unsere Pferde sehr. Und sicherlich gibt es Situationen, in denen man sie vermenschlicht und irgendwas in sie interpretiert, was so in die menschliche Denke passt. "Oh, er ist beleidigt, weil ich gestern nicht da war:" - dass Pferde nicht wirklich so denken, wissen wir und ich ertappe mich dennoch zwischendurch bei einem solchen Satz oder ähnlichem. Doch unsere Pferde und Hunde sind kein Kindersatz, kein Partnerersatz, kein Familienersatz - es sind unsere Pferde oder Hunde, wichtiger und geliebter Teil der Familie, aber eben keine Menschen mit menschlichen Bedürfnissen - und deshalb gibt es sowohl für die Hunde als auch für die Pferde never ever Kalender, Weihnachtsbäume, Ostergeschenke oder sonst einen ähnlich gearteten Kram.

Bei uns im Stall hängt an einer Box ein Adventskalender. Allerdings nicht für das Pferd, sondern für die Reitbeteiligung. Das finde ich eine nette Geste. Unsere Tiere bekommen weder Kalender noch Geschenke. Kann da allerdings nur für mich sprechen,die Kinder holen zumindest dem Pferd eine Kleinigkeit. Ist aber auch okay, daß die Kinder noch so denken.

Unsere Tiere haben keinen Kalender. Ich auch nicht, aber das liegt eher daran, dass ich versäumt habe, mir einen zu kaufen.

Hund und Katze bekommen auch was zu Weihnachten. Der Hund hat sein Geschenk sogar schon bekommen. Er hat einen neuen Wintermantel. Die Katze kriegt einen neuen Karton. Wenn die Familie zusammenkommt sind es 6 Hunde. Da bekommt dann jeder einen Hühnerbollen zu fressen und ist erstmal zufrieden. Es ist einfach eine nette Geste. Nicht mehr, und nicht weniger.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 20 Jahren im Bereich Rettungshunde tätig und Tierhalter

Früher, so bis ich 9 war hatten die Katzen einen selbstgemachten Adventskalender. Also halt ein paar Leckerchen pro Tag. Die Kaninchen hatten 1x einen, mit Hirse und Erbsenflocken etc.

Aber heute nicht mehr. Die Katzen bekommen genug und die ninis ebenso.

Was möchtest Du wissen?