Habt ihr früher auch schläge bekommen von den Eltern?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ja, ich habe ihnen aber verziehen. In Deutschland ist das übrigens verboten, d.h. du kannst sie anzeigen. Es gibt Beratungsstellen für Kinder an die du dich wenden kannst. Stichwort "Kindernotruf".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber wenn du geschlagen wirst, solltest du vielleicht nicht mit deinen Eltern, aber mit einer anderen vertrauenswürdigen Person darüber reden z. B. deiner Oma. Sie wird bestimmt einen guten Ratschlag haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schläge in Form von Ohrfeigen gab es heufiger mal. Einen richtigen Popovoll habe ich allerdings nur einmal bekommen, von meiner Mutter mit einem Kleiderbügel und mit einem Gürtel. Heute denke ich das es mir nicht geschadet hätte wenn meine Eltern mich öfter mal verhauen hätten. Bekommst du immer noch Schläge von deinen Eltern?
Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht direkt Schläge.
Ein, zwei mal würde ich übers Knie gelegt oder unter der kalten Dusche mit einem Holzlatten auf den Hintern gehauen.
Aber halt nur wenn ich richtig Mist gebaut habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, war früher die allgemeine Erziehungsmethode. Da wurde nicht große geredet und schon gar nicht diskutiert.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Annika267 15.08.2016, 23:45

Mit seinen Eltern sollte man auch nicht diskutieren! Wenn die was sagen dann hat man das als Kind zu akzeptieren 

0
critter 16.08.2016, 00:14
@Annika267

Ich meinte auch nicht, dass die Kinder diskutierten, sondern dass Eltern nicht mit ihren Kindern diskutierten, warum und weshalb die Kinder etwas falsch gemacht haben. Damals hatten die Eltern ohne Begründung einfach nur "schlagende Argumente".

1

Ja wir bekamen öfters den po versohlt wenn wir was angestellt hatten. Bei schlimmen Vergehen gab es Schläge mit dem Teppichklopfer. Wir wurden von der Mutter und vom Vater übers Knie gelegt auch die Oma durfte uns so bestrafen aber das war vor 40 Jahren!

Heute habe ich 3 Kinder und die wurden nie geschlagen. Bin echt erstaunt wie viele junge Leute noch von der Prügelstrafe betroffen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, des öfteren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja des öfteren schön mit dem kochlöffel.... allerdings bin cih bei meinen großeltern aufgewachsen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nie!! Zum Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was bezeichnest du als schläge? ich wurde oft geohrfeigt und zwar so lange bis ich zurückgeschlagen hab und gedroht hab es der jugend/ kinderhilfe zu melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
8kkafala 15.08.2016, 23:42

Mit holzstock bisschen massiv und einmal mit staubsauber stock. Weil der holzstock ist an mein rücken kaputt gegangen

0
musiclover2011 15.08.2016, 23:45
@8kkafala

da hätte ich es schon lange gemeldet es ist nämlich kindesmisshandlung. wenn du jedoch selber angefangen hast oder irgeneine straftat begangen hast kann ich es verstehen. es ist nicht okay aber besser als polizeiliche maßnahmen

1

kommt drauf an, wass du als "schläge" definierst.

leichten klapps oder grün und blau prügeln.

leichte kläppse/schläge kann man in bestimmten fällen schon mal geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
8kkafala 15.08.2016, 23:38

Mit holzstock und einmal mit staubsauger stock der holzstock ist an mein rücken kaputt gegangen

0
DeadlyEnemy 15.08.2016, 23:40
@8kkafala

einfach so -> geh zum vertrauenslehrer deiner schule

mit nem grund? wobei jetzt natürlich die frage ist, wie dick der holzstock war, dass er gleich zerbrochen ist und je nachdem ob das gerechtfertigt war/ist. was hast du denn angestellt?

0
DeadlyEnemy 15.08.2016, 23:45
@8kkafala

"Ist massiv gewesen für küche nicht von draussen"

dieser satz ergiebt keinen sinn ^^

0
JFRARK 15.08.2016, 23:39

nein kann man nicht geben

1

Wenn ich sehr frech war oder ziemlich mist gebaut habe dann ja. Ich finde allerdings nicht das es geschadet hat. Das ist nunmal Erziehung, manche Kinder brauchen das, andere nicht. Da hat halt jeder seine eigene Meinung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JFRARK 15.08.2016, 23:38

das ist doch keine Erziehung

1
Annika267 15.08.2016, 23:41
@JFRARK

Was ist denn Erziehung? Den Po pudern bis so freche Gören dabei heraus kommen wie wir sie heute in den Grundschulen sitzen haben? 

0
DeadlyEnemy 15.08.2016, 23:42
@JFRARK

Annika redet hier sicherlich nicht von sinnloßen, brutalen Züchtigungen sondern von erzieherischen Bestrafungsmaßnahmen - welche bis zu einem bestimmten Grad angemessen sind.

2
Annika267 15.08.2016, 23:43
@DeadlyEnemy

Genau, ich meine nicht das man sein Kind ohne Grund schlägt. Das was ich meine ist wie gesagt Erziehung und wenn ich sehe was heute für Kinder rumlaufen dann kriege ich das kotzen 

0
JFRARK 16.08.2016, 17:07
@Annika267

Man schlägt Kinder trotzdem nicht. Das ist keine Erziehung! Dann kommt nämlich sowas raus was heute rumläuft! Ich weiß nicht ob es dir trotz´dessen bewusst ist dass es Illegal ist seine Kinder zu schlagen. Selbst wenn es nur eine leichte Ohrfeige oder so sei.

Das ist keine Erziehung und wird es auch hoffentlich nie mehr werden es ist echt traurig dass es noch solche Unmenschen gibt die ihre EIGENEN Kinder schlagen! damals war es ja "normal" aber heutzutage ist sowas echt absurd

0
Annika267 16.08.2016, 20:23
@JFRARK

Gut dann möchte ich deine Kinder mal kennenlernen 👻 

Ich habe geschrieben das manche Kinder es brauchen, manche nicht! 

Ich habe es gebraucht, mein Kind nicht!

Meine Cousine hat es gebraucht, mein Cousin nicht! Und tadaaaa alle super gut erzogen!;)

0

Wenn dann hab ich zurückgeschlagen. Daher nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit dem Kochlöffel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist normal. Jeder fühlt so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?