Habt ihr Fächer, wo ihr wisst, dass ihr niemals besser werden könnt?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Mathe 27%
Sport 20%
Fremdsprache 13%
Deutsch 13%
Physik 10%
andere 10%
Kunst 7%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
andere

Meinst Du in einer Klausur oder bei der Abschlussnote?

Für mich persönlich bin ich überzeugt, dass es mir mit genügend Mühe und Motivation in jedem Fach möglich gewesen wäre eine 1 zu bekommen und ich war eher ein mittelguter Schüler. Sicher wäre der Aufwand dafür je nach Fach unterschiedlich gewesen, aber in der Schule sind Noten zu einem Großteil das Ergebnis von Fleiß und regelmäßigem Lernen.

Klausuren und Prüfungen später im Leben haben mir deutlich gezeigt, dass die Messlatte in der Schule wirklich weit unten liegt, die Menge an Stoff ist überschaubar, man weiß ziemlich genau was drankommt und die Inhalte sind nicht sooo kompliziert. Es wird ja selten auch nur das Hinzuziehen weiterer Materialien als nur das Unterrichtszeug erwartet. Ich bin zB in Mathe die ganze Oberstufe nicht über 3 Punkte hinausgekommen, ich war da wirklich mies drin und dachte, das blicke ich nie. Aber selbst in dem Fach bin ich sicher ich hätte das mit wirklicher Konsequenz, Mühe und anständiger Nachhilfe die mir nicht verstandene Basics beibringt schaffen können. Auch Sport ist sowas wo man mit Training sehr weit kommen kann. Man muss ja schließlich nicht an der Weltmeisterschaft teilnehmen oder sonstigen Wettbewerben wo dann tatsächlich individuelle Voraussetzungen die letzte Millisekunde ausmachen. Sooo unerreichbar sind die Zeiten/ Höhen/ Küren etc nicht. Mir lag Sport nur einfach nicht so sehr, dass ich gerne jeden Tag Joggen, Schwimmen oder Geräteturnen gegangen wäre, ich war mit meinen mittleren Noten da durchaus zufrieden. Mit mehr Ehrgeiz hätte man da auch mehr reißen können. Auch in Kunst kommt es viel auf Konzept und Technik an, man kann sich auch Malen beibringen. Natürlich wird man kein Picasso, aber für die Schule reicht das, oft zählt da schon eine gute Idee recht viel.

Für meine erste Klausur im Studium und viele der weiteren habe ich mehr gelernt als für mein gesamtes Abitur. Hätte ich ähnlichen Fleiß auch in der Schule gezeigt, dann hätte ich locker einen 1,X Schnitt haben können. Verantwortung für seine Noten hat man selber, gute Lehrer können helfen, aber gerade momentan wo einem bei Youtube oder sonst wo alle Möglichkeiten offenstehen von anderen zu lernen erscheinen mir Argumente wie "Mein Lehrer ist schlecht" eher als Ausrede vor sich selbst um nicht mehr zu lernen als man eben gerade Lust hat.

Und man muss am Ende ja auch nicht in jedem Fach gut sein. Wenn man mit mittleren Noten zufrieden ist und eben nicht mehr Zeit dafür opfern will, dann ist das auch eine Entscheidung.

Sport

Weil die ganzen Kategorien wo man benotet wird, einfach nichts für mich sind. Wenn es aber etwas wäre was ich auch in meiner Freizeit mache (z.B. Kunstrad), würde ich vielleicht eine 1 bekommen.

So etwas gibt es nicht.

Die meisten Fächer in denen man nicht klar kommt haben als Ursache nicht das Fach sondern die Lehrkraft.

Es gab in meiner Jungend so viele Dinge die ich im Sport nicht konnte und heute bringe ich genau dies Anderen bei, nachdem ich es mühsam selbst erlernt habe oder durch andere gezeigt bekommen habe.

Die einzige Aussage die ich hier zulasse sind "Krankheitsbilder" wie Dyskalkulie aber auch hier kann bis zum Erwachsenenalter eine Besserung eintreten.

Also: Lasst euch nicht unterkriegen.

LG

Kunst

Kunst. Logik super, aber Kreativität in solch banalen Dingen ist nicht vorhanden. Wenn man mich bitten würde ein Portrait anzufertigen, würde man denken, das hat ein 6 jähriger gemalt! :DD

Das Einzige, was ich mir bis heute aus dem Kunstunterricht merken konnte, war die Farbenlehre. Denn die ist immerhin logisch! ;-)

Kunst war auch die einzige Fünf in meiner gesamten schulischen Laufbahn. Hatte immer nen 1er Schnitt, Kunst hat den eindeutig nach unten gezogen...

Sport

Bin nicht gerade eine Sportskanone

Habe auch ein einziges Mal am Barren geturnt, wusste aber nicht, wo ich meine Arme und Beine hin tun soll und eine Sekunde später bin ich auf dem Boden gelegen :D

Was möchtest Du wissen?