Habt ihr etwas Geld in Kryptowährungen investiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein bisschen ja, aber das ist reine Spekulation und keine Investition

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch etwas Bitcoins und Ethereum habe ich. Angefangen im Herbst 2011 mit Bitcoins, ist ganz gut gelaufen, war ja auch völlig was Neues zu der Zeit. Ob da jetzt noch was geht, mal gucken. Das Problem scheint mir zu sein, dass es bald mehr Kryptowährungen als andere gibt, das ist nicht gut für die grossflächige Akzeptanz diese Coins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich hab in diverse Altcoins (u.a. Ether, Lisk & ZEC) mit interessanten Projekten und natürlich Bitcoins in Form von Mining investiert und es läuft u.a. beim Bitcoin gerade rückblickend gut. 

Der Unterschied von Investition und Spekulation ist: bei einer Investition, "weiß man", dass sein Invest gewinnbringend mehr wird, bei einer Spekulation weiß man das nicht, sondern - wie der Begriff sagt - man spekuliert darauf.

Das bedeutet um Umkehrschluss, dass es immer reine Spekulation ist (egal ob Immobilie, Edelmetalle, Aktien, Kryptowährungen etc.)

Erst im Nachhinein, wenn man einen Gewinn daraus erzielt hat, war es somit eine Investition (wertfrei, ob gut oder schlecht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also ich habe mir vor einiger Zeit bitcoin gekauft und in s Mining investiert um mir ein passives Einkommen aufzubauen. Das ist meiner Meinung nach die einzige sinnvolle Sache in der gesamten kryptowährungs Geschichte... 

Diese ganzen altcoin Sachen würde ich wenn dann nur als Spekulation betrachten...

mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich investiere seit mehr als einem Jahr in ein Bitcoin Mining und verdiene jeden Monat was daran. Kann ich nur empfehlen. Wenn du mehr Infos willst dann schreib ne PN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kasidb
30.04.2017, 12:41

Wie kann ich eine pn hier schreiben?

0

Was möchtest Du wissen?