Habt ihr erst eine neue Internetleitung bekommen? Wenn ja wie sahen die Bauarbeiten aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei uns direkt wurde jedoch keine neue Leitung verlegt, in der Umgebung jedoch öfters. Wenn einfach dein Anschluss umgestellt wird und deine Leitung bereits für diese Kapazitäten ausgelegt ist, muss kein neues Kabel verlegt werden und die Straße bleibt verschont. Ist die Leitung aber nicht für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt, bzw. alt, muss wohl die Straße aufgerissen werden und ein neues Kabel verlegt werden.

kommt darauf, ob schon ein leerrohr in der erde liegt oder neugelegt werden muss.

liegt es schon, gitb es am anfang und ende der strasse versorgungsschächte, wodurhc man das neue kabel zieht.

bei fall 2 zwei wird natürlcih ein graben gemacht, in das das keerrohr undgelegt wird und anschliessend as kabel.

bei jedem hausanschluss wird zusätzlich ein loch gebraucht

ok dann ist das was die bei uns machen doch nicht für das neue i-net :( aber danke für die antwort^^

0

Die Straße wird alle 100-200 Meter aufgerissen und dann wird da so ein Glasfaserkabel durchgezogen. Die Bauarbeiten dauern 2-7 Tage, aber währenddessen hat man immer Internet, außer mal für 10 Minuten wenn das angeschlossen wird.

Was möchtest Du wissen?