Habt ihr Erfahrungen mit längerem Auslandsaufenthalt gemacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das working holiday Visum wird auch für Kanada einmalig und für max. 12 Monate ausgestellt. Allerdings hat Kanada ein beschränktes Kontingent und man muss sich bewerben. Seit diesem Jahr wird dann ausgelost, wer ein Visum bekommt. Infos dazu findest Du z. B. hier: www.working-holiday-visum.de/kanada/working-holiday-visum-kanada.html  Und Du hast schon richtig erkannt, eine Organisation brauchst Du dafür nicht.

Was mögliche Praktika angeht, hilft Dir vielleicht diese Seite weiter: www.daad.de/ausland/praktikum/vermittlung/de/262-praktikumsboersen-weltweit/ Welche Art von Praktikum willst Du denn machen? Meist kann man für max. 6 Monate an einem Platz arbeiten. Hier findest Du auch noch einige Tipps: www.meinpraktikum.de/auslandspraktikum/kanada

Du solltest Dich über beide Varianten des Auslandsaufenthaltes informieren und dann entscheiden, was Dir besser gefällt. Oder Du versuchst das w&t-Visum zu bekommen und wenn es nicht klappt, kannst Du immer noch auf Praktikum umschwenken. Deine Entscheidung. good luck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch mit der richtigen W&T Vorbereitung in deiner Wunschbranche einen Job bekommen. Es kommt ganz auf deine Kenntnisse und dein Englisch an. Ich kann dir travelacademy.de sehr empfehlen. Schon der Lebenslauf ist sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mich auch mal dafür interessiert, und bin auf Youtube auf einen Typen gestoßen der genau das gemacht und das ganze mit Videos dokumentiert hat. Wenn ich mich recht erinnere hat er es auch auf eigene Faust gemacht, kannst dir ja die Playlist mal ansehen, er hat auch viele Fragen beantwortet die währenddessen aufkamen: https://www.youtube.com/playlist?list=PLUICTvNFcel45HH9MfazaZvMIqqP9aEc2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?