Habt ihr Erfahrungen mit einer "Tiefbiss" Behandlung (Kieferorthopäde)?

1 Antwort

Nein, die Kasse zahlt (wenn überhaupt) eine Behandlung und dann nichts mehr. Da hilft auch ein Wechsel der Krankenkasse etc. nichts. Eine umfangreiche kieferorthopädische Behandlung kostet mehrere tausend Euro. Lasst euch doch mal beraten.

Einen Oberkiefer kann man nicht nach hinten schieben. Der Oberkiefer ist ein Knochen. Wie soll man den kleiner kriegen? Zur Behandlung eines Tiefbisses (Deckbisses) muss man auch nichts an der Lage der Kiefer verändern, nur an ihrer "Höhe".

Zahnlücke auffüllen lassen - im Seitenbereich? Bitte um Hilfe!

Ich habe seit fast 2 jahren eine feste zahnspange, die ich aber in wenigen monaten rausbekomme. Durch die Behandlung ist jedoch eine Lücke entstanden (sie ist im Oberkiefer nach dem zweiten Zahn und ca. so groß wie ein halber Zahn). Mein Kieferorthopäde meinte, ich solle nach der Spange die Lücke auffüllen lassen.. genaueres sagte er mir aber noch nicht.

Wisst ihr wie man eine solche Lücke auffüllt? Und mit welchem Material? Hat irgendjemand Erfahrungen damit? Und muss man nach der Spange wirklich 6 Monate warten bis man die Lücke füllen kann? (das meinte mein Kieferorthopäde..)

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die kieferorthopädische Behandlung?

Seit ich zehn bin, trag ich eine Zahnspange. Vor 1 1/2 wurde die Behandlung abgeschlossen, aber meine Zähne, vor allem im Oberkiefer, sind immer noch schief und ich hab einen leichten Überbiss. Dass der Kieferorthopäde es nach 10 Jahren nicht hinbekommen hat, trotz fester Zahnspange, liegt daran, dass ich zu wenig Platz im Oberkiefer hab. Eine Lösung, die er mir aber erst beim Abschluss der Behandlung vorgeschlagen hatte, war zwei Backenzähne zu ziehen. Ich war jetzt vor kurzem bei ihm und hab ihm gesagt, dass ich das machen will. Was mir aber entfallen ist zu Fragen: Übernimmt die Behandlung dann wieder die Krankenkasse oder muss ich die Kosten selber tragen? Ich mein, ich bin seit 10 Jahren in Behandlung, auch wenn sie vor 1 1/2 Jahren abgeschlossen wurde.

...zur Frage

Darf ich die lockere Zahnspange nach der Weisheitszahn-OP tragen?

Bei mir müssen alle 4 Weisheitszähne (noch nicht durchgebrochen) raus, weil mein Kiefer so klein ist und sie keinen Platz haben und rausgeschnitten werden müssen. Das Problem ist, dass ich nachts unbedingt meine Zahnspange tragen muss, weil sich die Zähne sonst verschieben, das sieht meine Kieferothopädin genauso und sie sagt, dass ich die Spange (im Oberkiefer) trotzdem tragen kann, weil die Weisheitszähne doch weiter hinten liegen, was ich nicht glaube.

Ich denke das Teil der Zahnspange würde doch über die Wunden gehen oder nicht? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Ps: Ich habe im Unterkiefer einen festen Retainer, deswegen ist das Problem nur im Oberkiefer, weil da noch kein Retainer gemacht wird. Und ich würde am liebsten alle vier Zähne aufeinmal rausoperieren lassen.

...zur Frage

verändert sich die Nase?

Hallo, meine Nase beschäftigt mich sehr! Manchmal steh' ich vor der Kamera, mach ein Bild und muss heulen. Meine Eltern haben eine normale Nase. Wird meine also dann auch noch "normal" bzw. schmaler? Da ich erst 12 bin kann ich meine Nase noch nicht operieren lassen. Und noch eine Frage... immer wenn ich Bilder vor meinem Fenster mache sieht meine Nase soooo hässlich aus aber wenn ich sie draußen schieße sieht sie ganz normal bis okay aus. Wen soll ich eher vertrauen? Das Sonnenlicht draußen oder das Sonnenlicht dieses in meinem Zimmer reinscheint? Würde mich auf Tipps freuen, wie man selbstbewusster wird. Danke im vorraus.

...zur Frage

Bisshebung mit fester Zahnspange? - Wie funktioniert das?

Hallo Zusammen! Ich soll jetzt (bin 17 Jahre alt) eine feste Zahnspange bekommen. Diese soll zum einen meinen Engstand beheben und meinen Tiefbiss behandeln. Meine Kieferorthopädin meinte sie will den Oberkiefer ,,anheben" (den Biss heben). - Wie funktioniert das genau? Meine Sorge ist jetzt das mein Unterkiefer nach unten geschoben wird und ich dadurch dann ein spitzes Kinn bekomme (also von der Seite betrachtet / im Profil) und mein ganzer Kopf also mein Kinn dann breiter und größer werden bzw. wirken. Ist das so? Oder wird bei der Bisshebung nur der Oberkiefer angehoben und die Form des Kinns und des Kopfes bleibt gleich? Also ist keine Veränderung zu sehen (in der Form meines Kiefers / Kopfes) ? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal!

...zur Frage

Zu viele Schönheitsmakel? Zu wenig Geld für OPs

Hallo, ich hab ein riesen Problem mit meinem Äußeren. Ich bin ein wenig dicklich, sehe aus wie eine Türkin (im Gesicht), habe tiefe Augenringe (kA wieso?!?!), mir fehlt ein Backenzahn weswegen es sein kann dass sich irgendwann meine Zähne verschieben (habe null Geld für ein Implantat), meine Brüste sind nicht symmetrisch(sichtbar), ich habe eine käsig-blasse Haut, ein Vorderzahn ist etwas verfärbt, meine Haare sind sehr dünn und ich habe ein großes Muttermal am Rücken das mega hässlich ist. Ich will momentan Geld sparen, für 2 SchönheitsOps (Nase und Brüste), und brauch dann noch Geld für ein Zahnimplantat. Das wird aber alles noch dauern. Hat von euch jemand auch viele Schönheitsmakel und wie viel würdet ihr insgesamt für SchonheitsOps ausgeben? Bei Augenrändern, welche Methode?Was sagen eure freunde dazu? Wäre nett wenn jemand ein paar konstruktive Ideen für mich hat, danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?