Habt ihr Erfahrungen mit Bipolaren Störungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das merkt man nicht selber bis man dann irgendwann in der Psychiatrie mit einer Psychose landet.Außenstehende, die keine Psychiater oder Psychologen sind, bemerken es nicht als bipolare Störung, sondern wundern sich über den Menschen, der mal himmelhochjauchzend, dann zu Tode betrübt ist, mit Geld um sich schmeißt,verrückte Sachen macht usw.Sie sind dann total hilflos.Das ist ja das Blöde, dass man es nicht selber merkt, sonst könnte man frühzeitig zum Psychiater gehen und sich helfen lassen.


Was möchtest Du wissen?