Habt ihr eine Tipp für mich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also bei meinen beiden degus is das auch, mögliche Sachen können ihr extremes nagen sein:

Langeweile/beschäftigungsmangel:
Sie brauchen vielleicht mehr zum Klettern ect. Auch Holz oder papprohre,sie spielen auch sehr gerne mit klopapier und nutzen dies auch zum auspoltstern ihres schlafplatzes

Hunger?
Degus müssen viel knabbern, das liegt in ihrer Natur,gebe ihnen vielleicht ab und zu eine Wall oder Erdnuss (jedem eine sonst atet das in Streit aus)

Ansonsten, ab und zu außerhalb des Käfigs laufen lassen, ein Gebiet in Zimmer abtrennen so das sie nicht unter Möbel kommen und vllt etwas spielen...und mit Leckerlies belohnen^^

Natürlich wird das nagen nie ganz aufhören aber vllt sind sie somjt Abends nicht mehr soo Aktiv

Ich hoffe ich konnte helfen
LG: mikukara

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannahgrob
29.05.2016, 10:42

Oh das hast du wirklich sehr Lieb geschrieben. Vielen Dank für diese tolle Antwort ich werde es mal alles ausprobieren. LG Hannah

0
Kommentar von Mikukara
29.05.2016, 11:29

bitte,gern geschehen^^

0

Dein Degu Käfig ist zwar größer als die Mindestgröße, jedoch hast du nichts von beschäftigungsmöglichkeiten erzählt.
Kaufe ein Laufrad, aber eins wo sie sich nicht verletzen können!
Klettermöglichkeiten, Nagemöglichkeiten sind sehr wichtig. Meine 2 liegen meistens auf der faulen haut und sonst sind sie im Laufrad oder essen. Klar, wenn mich das Laufrad Geräusch aufregt nehm ichs ihnen weg und dann nagen sie auch am Gitter, da kann man einfach nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannahgrob
27.05.2016, 17:34

Hey. Vielen Dank für deine Nette Antwort. Also ich habe 2 Selbstgebaute Laufscheiben im Stall. Ich werde aber tatsächlich darüber nachdenken mal ein Laufrad zu kaufen. Ich habe nur mal gelesen das dies für die Rückenwirbel nicht so gut sein soll aber kann auch ein Irrtum gewesen sein. Vielen Dank!

0
Kommentar von Lilley
27.05.2016, 21:05

es muss groß genug sein dann passiert den rückenwirbeln auch nichts

0
Kommentar von Hannahgrob
27.05.2016, 22:18

okay Danke.

0

Degus sind Nagetiere und die nagen nunmal sehr strak, dafür sind sie bekannt. Dagegen kannst du auch nichts tun, das liegt in ihrer Natur.

Allerdings könntest du ihenn vielleicht eine Alternative zu den Gitterstäben geben, Holz brauchen sie sowieso zum nagen und das ist dann auch nicht so laut wie wenn sie am Gitter knabbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannahgrob
27.05.2016, 17:17

Ja das stimmt. Sie haben auch Holz im Stall. Ich dachte vielleicht gibt es noch irgendein ganz wichtigen Hinweis. Viele Dank trotzdem!

0

Wennst hier kein Glück hast , melde dich in einem Tierforum an , da sind wirklich erfahrene Leute. ..aber vllt auch hier..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannahgrob
27.05.2016, 17:20

Ja das stimmt. ich dachte ich versuche hier einmal mein Glück.

0

Was möchtest Du wissen?