Habt ihr eine Idee wa man bei dem Bild: Avedon, Homage to Munkacsi interpretieren könnte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde mir die beiden Künstler mal ansehen. Munkacsi war Jude und später in der USA aktiv. Er kam aus nicht einfachen Verhältnissen.

Avedon - weiß ich nicht.

Das Bild heißt Carmen, entstand im August 1957. Die Dame hüpft hier mit Leichtigkeit über eine "dreckige" Pfütze. Sie wirkt auf mich arrogant, stolz und präsentiert klar was sie hat. War das ein Aufschwungsjahr? Der Regenschirm unterstreicht wohl die Leichtigkeit. Ihr Po sieht etwas komisch aus. Sie blickt gerade nach vorne, normalerweise würde man nach unten gucken. Sie geht also schnurstracks und anscheinend ohne Angst nach vorne. Das würde wieder den Aufschwung unterstreichen.

Das V der Beine .. da bin ich mir unschlüssig.

Sie wirkt auch eher gehoben oder? Was trägt die denn auf dem Kopf?

Linienführung: Du hast eine steigende links unten die Spannung erzeugt und dich ins Bild einführt. Die Person ist genau mittig - kein goldener Schnitt. Der Anschnitt links ist unglücklich mit der 1cm Fassade. Das Auto unterstreicht das Stadt Szenario. Es fährt allerdings auch entgegengesetzt, könnte eine Bedeutung haben. Es würde wieder das Vorweggehen :) unterstreichen.

Wenn Sie wirklich davon trabt hätte ich wohl rechts deutlich mehr angeschnitten. Dann verlässt sie nämlich fast das Bild und lässt viel zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?