Habt ihr eine eigene Lebensphilosophie?

6 Antworten

Man ist nur ein ganz kleines Mosaiksteinchen dieser Welt. Ich will ein freundliches, glänzendes, hilfsbereites und gutes Mosaiksteinchen sein, das ein bißchen gutes zu dieser Welt beiträgt. Da reicht oft schon ein nettes Wort oder Lächeln, jeden Tag. Und man muss das was man macht gut machen, daraus wächst Selbstbewusstsein. Nichts Großes, aber das was man macht ordentlich machen.

"Es gibt einen Platz, den du füllen musst, den niemand sonst füllen kann und es gibt etwas für dich zu tun, das niemand sonst tun kann." Dies hat der griechische Philosoph Platon schon geschrieben. Das scheint unser aller Auftrag im Leben zu sein. Neugierig bleiben, Humor zu bewahren und mich in meinem Glauben nicht beirren lassen, das ist meine Philosophie. LG Lotusblume

wenn du mutig bist kannst du verlieren doch bist dus nie wirst du nie gewinnen

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt"

"Be the change you want to see in the world" hat Mahatma Gandhi gesagt.

Dies ist eigentlich das, was ich mir zum Lebensmotto gemacht habe, vor allem im Zwischenmenschlichen. Ich war immer überzeugt, dass das der richtige Weg ist, meinen Beitrag zu dieser Welt zu leisten und sie so vielleicht ein klitzekleines bisschen besser zu machen.

.

In letzter Zeit habe ich aber zunehmend Probleme damit, weiterhin danach zu leben:

Immer wieder erlebe ich, wie Menschen ignorant vor sich hinleben, ohne Rücksicht auf andere (bzw. mich) ihr Ding durchziehen und es schlichtweg einfach nicht verdient haben, so behandelt zu werden, wie sie die Menschen eben nicht behandeln!

.

Dann frage ich mich, da ich den Sinn des Ausspruches darin sehe, dass sich vielleicht einige Menschen durch mein Handeln inspiriert fühlen, ebenso zu handeln, ob mein Leben nach diesem Grundsatz Gandhis seinen Sinn erfüllt, wenn diese Leute es nicht merken und erwidern.

Ihre Ignoranz macht mich sauer und manchmal sehe ich es nicht ein, sie weiterhin gut zu behandeln, anstatt ihnen mal gründlich die Meinung zu geigen.

.

Ich möchte diese Einstellung eigentlich nicht ablegen, aber manchmal habe ich einfach die Schnauze voll!!

Wie soll ich damit (im Sinne dieser Lebensphilosophie) umgehen?

...zur Frage

dürfen veganer und vegetarier oralen Sex haben oder widerspricht das ihrer lebensphilosophie?

Theoretisch kommt niemand zu schaden wenn sie blasen oder lecken aber sie nehmen ja trotzdem in dem Moment Fleisch in den Mund? Dürfen sie das oder entscheiden die Veganer und Vegetarier das jeweils individuell? Würde mich mal brennend interessieren.

...zur Frage

Ich will ein Hedonist sein! (Hedonist = Jemand der nur für den Spaß und die Freuden des Lebens lebt)

Das ist genau meine Ideologie, meine Lebensphilosophie/Einstellung - Ansicht. Das was ich wirklich will! Doch leider gelingt mir das sehr schwer, weil das leben nun mal nicht eine einzige Party ist. Was muss ich also machen, wie muss ich das anstellen damit ich von einem Glücksgefühl zum anderem lebe, ohne dabei mich selbst zur zerstören? Keine macht den Drogen! Oder Alk!

...zur Frage

Wieso leben wir, wenn die Welt sowieso untergehen wird?

Das Leben mit Kriegen und Armut und Tod ist doch sinnlos!?

...zur Frage

Wird es den 4. Weltkrieg jemals geben?

Also natürlich soll hoffentlich der 3. nicht passieren aber würde er passieren, dann wäre die Welt quasi zerstört?

...zur Frage

Lebensphilosophie: Was haltet ihr von meiner Version?

Halte mit allen Kreaturen auf diesem Planeten (Mensch, Tier) Frieden.

Wenn du von einer Spezies dieser Welt angegriffen wirst, so hast du das Recht dich zu verteidigen.

Versuche jeden Tag ein klein wenig besser zu werden und dich zu optimieren.

Hilf denen, die noch nicht soweit sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?