Habt ihr eine Berufsalternative für mich ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Paläontologie braucht man ein Latinum? Bist du sicher?

Wenn das wirklich so ist, kannst du das an der Uni nachmachen. Ich kann mir das aber fast nicht vorstellen, weil es eher zu den Naturwissenschaften gehört und dort braucht man im Regelfall keines.

Mein Abi war auch sehr, sehr durchschnittlich. Trotzdem habe ich mein Archäologie-Studium gut hingekriegt. Darüber solltest du dir keine Gedanken machen. Die Inhalte der Studiengänge sind völlig anders als das, was man nach dem Schulunterricht erwarten würde.

Trotzdem muss ich dich auch warnen. Viele, die vorher große Erwartungen an ihr Studium hatten, wurden dann bitter enttäuscht, weil die Realität damit nicht übereinstimmte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nastjaaa0
30.11.2013, 16:32

Ich war mir nicht sicher, aber die Tiere ect. haben auch alle lateinische Namen.

Danke für diese sehr hilfreiche Antwort ! Mich würde interressieren was du genau damit meinst, dass die Realität nicht mit der Erwartung übereinstimmt? und ob du mir sagen kannst, was dort ungefähr die Schwerpunkte sind und ob man sich in diesem Beruf hocharbeiten kann ?

0
Kommentar von Gugu77
30.11.2013, 21:29

man wird bei diesen studiengängen nicht nur im Studium enttäuscht, sondern auch hinterher- bei der Stellensuche...

0

einer meiner freunde ist professor für paläontologie, "nebenher" hat er einen lehrstuhl für geologie gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?