Habt ihr eine Antwort zu folgender Transfer-Aufgabe aus der Stegreifaufgabe Geschichte Gymnasium 9.Klasse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei, tnecniV09, erstens: Eure Lehrkraft hat einen Knall, solche eine Frage überhaupt zu stellen. Zweitens: Im Grundgesetz steht, dass Deutschland keine weiteren Länder aufnehmen darf. Drittens steht in der UNO-Deklaration, dass Gebietserweiterungen durch Krieg völkerrechtlich nicht erlaubt sind - das hat auch Deutschland unterschrieben. Viertens: Jede Gewalt würde Millionen Tote erfordern, entsetzlich viel Leid und wüste Zerstörungen in Mitteleuropa anrichten, das wir ja gerade erst wiederaufgebaut haben nach dem Weltkrieg II. Fünftens wäre Deutschland militärisch dazu nicht in der Lage. Sechstens käme uns die Nato aufs Dach, falls ein Mitgliedsstaat angegriffen wird. Siebtens: Was wollten wir mit den Gebieten, wo sozusagen kein Deutscher mehr lebt? Sollen die Menschen dort erneut vertrieben werden? Achtens: Wir haben die EU und können uns nach EU-Recht überall niederlassen, wo wir wollen. Dafür braucht man keinen Quadratmeter zurückhaben und erobern wollen. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tnecniV08
05.03.2016, 16:47

ja unser Lehrer ist komisch.... er hat den Reichsadler auf seinen arm tetoviert........

0
Kommentar von tnecniV08
05.03.2016, 16:50

Tattooviert

0

Also ist mussten 2 Antworten sein einer mit erobern und einmal mit haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?