Habt Ihr eine Ahnung, ob man Zitrusschalen kompostieren darf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ungeeignet zum Kompostieren sind
Reste von Brot, Nüssen und Zitrusschalen, sie gehören nicht auf den Komposthaufen. Es besteht sonst die Gefahr, dass sich der giftgrüne Schimmelpilz Aspergillus flavus bildet, der als krebserregend gilt. Die Schärfe von Zitrusschalen und Pfeffer vertreibt die Kompostwürmer. Ebenso ungeeignet sind Buntdruckpapier, alle Essensreste (sie ziehen Fliegen zur Eiablage an), Fisch und Fleisch, Käse (sie ziehen Mäuse und Ratten an), Holzasche und Kohlenasche, Staubsaugerbeutel, gekaufte Blumen und Pflanzen, Kaffeefilter.
Pflanzenreste aus der Nähe von oft befahrenen Straßen sind für Beetkompost ebenfalls ungeeignet. Dasselbe gilt für Hunde- und Katzenkot, der schädliche Bakterien enthalten kann. Fallobst kann schädliche Maden und Pilzsporen enthalten, man sollte es nur dann kompostieren, wenn man baldige Heißvergärung beabsichtigt. Wurzelunkräuter besser verjauchen oder vorher lange von der Sonne austrocknen lassen. Bei hohen Temperaturen können sie auch problemlos mit kompostiert werden.
Quelle: http://www.bio-gaertner.de/Verschiedenes/Kompostierung-II

Wenn die Schalen unbehandelt sind, dann kannst du die in einer geeigneten Miete ruhig kompostieren. Ich würde sie immer nur dosiert und geschreddert zugeben, die ätherischen Öle verhindern das schnelle Verrotten.

bei mir kommt nur Ungespritztes und Ungewachstes auf den Kompost. Kompostierung von Zitrusfrüchten dauern halt länger, da die Öle der Zersetzung entgegenwirken sollen.

Du kannst sie ganz einfach in der gemeindlichen Kompostierungsanlage bzw. dem Wertstoffhof, der Grünzeugs nimmt, abgeben.

Wenn sie Bio sind schon wenn nicht tät ich sie in die Tonne

Ja, wenn sie unbehandelt sind.

Suslmey01 05.09.2013, 09:49

Danke allen für eure Ratschläge - sie sind unbehandelt, ja, ich werde jetzt mal die Schalen zerkleinern, wie von euch vorgeschlagen und dann kompostieren. PS an malprofundakono: Ich kompostieren ansonsten immer alles, nicht Asche, da diese die Regewürmer schadet, aber natürlich Fisch, Fleisch, Brotreste, Nüsse etc und habe jede Menge Regenwürmer im Komposthaufen! Die vermeheren sich nur beim Hinsehen, ist auch in der Bedienungsanleitung meines Komposters so angegeben, der wird nicht nur als Komposter, sondern auch als Wurmkomposter verkauft, weil ich nicht umsetzen brauche.

0

Was möchtest Du wissen?