Habt ihr ein paar gute Fragen, die mich ein Psychologe der Bundeswehr fragen könnte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbst wenn ich den Fragenkatalog kennen würde, würde ich Dir nichts davon verraten.

Die Befragung dient dazu, über die charakterliche Eignung und die psychische Belastbarkeit Aufschluß zu erhalten.

Wer sich auf die Fragen wie auf eine Führerscheinprüfung vorbereitet und halt alle möglichen Antworten auswendig lernt, kann sein wahres Naturell verschleiern.

Und dan haben wir den überflüssigen Effekt, am Ende einen völlig Durchgeknallten in der Truppe zu haben, dem man scharfe Waffen und Gerät im Wert von Hunderttausenden anvertraut.

Nichts da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioGoetze09
08.08.2016, 17:45

Sehe ich genauso

0

Wenn der Psychologe denkt dass du auswendig gelernte sätze auf seine Fragen hin runterratterst wird er dich nicht weiter lassen. Drum gehe hin und antworte das, was du wirklich so meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist besser wenn du das nicht weißt die antworten sollen ja nicht verfälscht werden oder auswendig gelernt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?