Habt ihr ein paar Buchvorschläge für einen 7Jährigen 2.Klasse?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Loewe Verlag gibt schöne Bücher für junge Leser heraus - in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Mein Sohn hat die verschlungen. Schau mal hier, vielleicht ist was dabei: http://www.loewe-verlag.de/kinderbuch/erstes-lesen.html

Dir auch vielen Dank!

0

Kauft ihm halt ein Buch, das genau seinem Geschmack entspricht, etwas was er am Liebsten vorgelesen bekommt. Es sollte aber überschaubar sein, weil die Schnelligkeit erst noch kommt. Also dicke Wälzer erst ab 10 Jahren. Nehmt ihn mit in den Buchladen, kauft z.B. die kleinen Pixi-Bücher oder ein Buch wo immer im Text kleine Bilder eingebaut sind, dann kann man lesen und dann immer das Bild sagen. Das geht dann ziemlich schnell und macht Spaß. Petterson und Findus finde ich auch toll, aber die kennt er bestimmt schon.

Kommissar Kugelblitz fand ich immer super. Ist allerdings vielleicht noch etwas schwer für ihn zum lesen, aber versuchen kann er es!

Bücherei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es gibt so viele Bücher und jedes liest man in der Regel nur ein einziges mal. Geldverschwendung. Wir gehen regelmäßig in die Bücherei, nehmen stapelweise Bücher mit und lesen, was uns gefällt. Hat man ein Buch, das nicht gefällt ist das kein Problem.

ich finde die bücher von leselöwen immer gut...da sie altersentsprechend sind und zu jedem thema was zu finden ist...

Die sehen wirklich vielversprechend aus. Danke!

0

Emil und die Detektive Tom Sawer und Huckleberry Finn Don Quichote und Sancho Panza Ronja Räubertochter Gebrüder Löwenherz Fünf Freunde Pumuckl

Die Bücher sind für einen 2Klässler aber eher zum Vorlesen. Schöner ist doch selber lesen, weil man es endlich kann. Ich habe für meine Kinder auch die Leselöwen- oder Bücherbären-Reihe gekauft. Große Schrift und Bilder.

0

Die Bullerbü-Geschichten von Astrid Lindgren.

Millie in London

Was möchtest Du wissen?