Habt ihr ein Lieblings Zitat?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Lügen mögen den Sprint gewinnen aber die Wahrheit gewinnt den Marathon - MJ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Herr, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, gib mir die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann - und gib mir die Weisheit, zwischen beiden zu unterscheiden!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer die Wahrheit liebt, braucht ein schnelles Pferd

Buffalo Bill aka William Cody

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Wer A......löcher wählt, darf sicht nicht wundern, wenn er beschissen wird

- Der größte Lump im ganzen Land das ist und bleibt der Denunziant !

- Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat schon verloren !

- Leute die keine Rücksicht nehmen, sind mit Vorsicht zu genießen

- Nachsicht ist die aristokratischte Form der Verachtung

- Hinter großer Schnauze ist nicht viel Platz für Gehirn

- Hass kostet zuviel Kraft, Verachtung muss reichen

- Schlechtes Gewissen macht feige oder frech

- Zynismus : Das Feigenblatt der Aggressivität

- Provokation ist ein Werkzeug der Dumme

- Hilf Dir selbst sonst hilft Dir keiner

- Unheil erreicht meist den Lästerer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer A sagt, muss nicht unbedingt auch B sagen. Man kann nämlich erkennen, dass A falsch war.  (frei nach Erich Kästner)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andreasolar
09.03.2016, 22:37

An der Aussage, die ich auch unterschreiben würde, ändert es nichts - aber der Urheber ist Brecht (Der Jasager und der Neinsager) 

Nichts für ungut :-)

0

Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Es gibt Menschen, die Worte nur zu dem Zweck benutzen, um ihre Gedanken zu verstecken.

— VOLTAIRE





Der Einzelne musste schon immer kämpfen, damit er nicht von der Meute überwältigt wird.

— FRIEDRICH NIETZSCHE




Das Böse ist unspektakulär und stets menschlich, es teilt unser Bett und sitzt mit uns am Tisch.

— W.H. AUDEN



Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
 Mark Twain (Lieblingszitat)



Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.

— SHAKESPEARE

Und aus persönlichen Anlass


Deutschlands Schicksal: 
Vor dem Schalter zu stehen. 
Deutschlands Ideal: 
Hinter dem Schalter zu sitzen.


Kurt Tucholsky









Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

''Alleine gegen Alle, doch das gab's schon mal. - Der Unterschied ist, dass Hitler den Leuten sympathisch war.''
~ Ésmatics

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle von Erich Kästner:

Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es.

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.


Vergiß in keinem Falle,
auch dann nicht, wenn vieles mißlingt:
Die Gescheiten werden nicht alle!
(So unwahrscheinlich das klingt.)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrung heißt garnichts.Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen.


Kurt Tucholsky


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Liebe ist Freundschaft. Wenn sie nicht meine beste Freundin sein kann, dann kann ich sie nicht lieben."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du schönes bauen -Göthe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?