Habt ihr ein Kind, von dessen möglicher Existenz ihr nichts wisst oder dessen Existenz ihr lange nicht wusstet?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Vermutlich nicht 77%
Kann ich mir gut vorstellen 11%
Bin nicht sicher 5%
Ich hoffe es sogar 5%
Ja natürlich 0%
Mein Gefühl sagt ja 0%
Ich sehe viele Kinder,die mir ähnlich sind 0%

19 Antworten

Fast sämtliche Damen können sich absolut sicher sein, kein leibliches Kind zu haben, von dessen Existenz sie nichts wissen. Wie könnte man auch eine Schwangerschaft und Niederkunft hinter sich haben, ohne etwas davon zu merken? Da kämen nur geistige Umnachtung (Amnesie, Traumatisierung) oder eine unentdeckte Zwillingsgeburt, verbunden mit dem Raub des zweiten Zwillings (wovon die Mutter nichts merkt, weil sie unter der Geburt betäubt ist) in Frage.

Bei Männern ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel höher, dass sie ein Kind gezeugt haben könnten, worüber die (Ex-)Geliebte sie nicht informiert hat.

"Habt ihr ein Kind, von dessen möglicher Existenz ihr nichts wisst..."

Wenn man es wüsste, wäre es ja logischerweise kein Kind mehr, von dem man nichts weiß. Und wenn man nichts vom Kind weiß, kann man nicht wissen, dass es existiert.

Es fehlt die Auswahl "Ganz sicher nicht"

Vermutlich nicht

Also wenn eine Frau ein Kind hat, von dessen Existenz sie nichts weiß, wäre das ein sehr ungewöhnlicher Vorgang. Es gab zwar schon Fälle, da waren Frauen ohne es zu bemerken schwanger. Aber spätestens bei der Geburt, sollte es eigentlich auffallen. Oder denkst du nicht?

Was möchtest Du wissen?