Habt ihr ein gutes Verhältnis zu euren Eltern?

Das Ergebnis basiert auf 64 Abstimmungen

Ja, weil... 73%
Nein, weil... 26%

28 Antworten

Es geht, ich weiß das meine Mutter mich sehr lieb hat aber ich kann das iwi nicht annehmen und sehe sie nicht wie meine Mutter und zu meinem Vater geht es( meine Eltern oben getrennt)

Ja, weil...

ich mich so verhalte wie sie es wollen...immer noch, mit 43!!, wenn ich´s nicht tät, würde die Antwort anders ausfallen

Mir hat es geholfen, eine komplette Auszeit zu nehmen, nach 1 1/2 Jahren konnten wir endlich reden.

0
Ja, weil...

sie immer da sind für mich, mein Leben aber auch kritisch betracheten und mich als eigenständigen Menschen leben lassen.

Zu Wem soll ich ziehen ❓?

Also meine Eltern wollen sich trennen aber ich weiß nicht zu wem ich ziehen soll.Meine Mutter würde ins Ausland ziehen und mein Papa würde da bleiben wo wir gerade wohnen.Ich hab zu beiden ein gutes Verhältnis.

...zur Frage

Kindergeld vom Vater verlangen?

Kann ich das Kindergeld was meine Eltern noch bekommen (bin w 20) für mich beantragen lassen? Ich habe kein gutes Verhältnis zu meinen Eltern und sie unterstützten mich nicht mit dem Geld (habe zurzeit keine Arbeit, meine Ausbildung beginnt im August).

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wann Eltern vom festen Freund erzählen?

Hallo

Ich bin jetzt seit ner guten Woche mit meinem Freund zusammen und hab es meinen Eltern bis jetzt verheimlicht, da wir kein wirklich gutes Verhältnis zu einander haben. Aber irgendwann sollte ich es ihnen sagen, da ich mit ihm jeen Abend telefoniere und ihn auch nur am WE sehen ann, da er um die 40km weg wohnt. Klar, das ist keine Strecke, aber solang keiner von uns beiden 18 ist, müssen wir mit der Bahn fahren, was relativ teuer ist...

Jetzt meine Fragen

  • Wann habt ihr euren Eltern von eurem Freund erzählt?
  • wie habt ihr es getan?

Danke:=

...zur Frage

?... länger aufbleiben...?

Halo, Wie kann ich meine Eltern ( hab nicht so ein gutes Verhältnis zu ihnen) überzeugen, dass ich zumindest bis 9 Uhr aufbleiben darf?


Ich muss um 8 Uhr ins Bett :(

LG

...zur Frage

Warum sind modernen Kinder von heute oft so verzogen?

Von vielen älteren Menschen habe ich nun über viele Jahre immer wieder sagen hören,das die Kinder von heute immer frecher,respektloser und verzogener werden . Auch mit meinem Dad habe ich mich neulich darüber unterhalten und er sieht da ganz genau so. Zu meiner Kindeszeit gab es auch noch oft den berühmten "Klaps",wenn wir Kinder damals mal einfach nicht hören wollten und ich muss sagen,dass es mir persönlich jedenfalls nicht geschadet hat,im Gegenteil,ich nehme es meinen Eltern nicht übel,denn manchmal,wenn Worte nichts mehr gebracht haben,haben uns meine Eltern eben so unsere Grenzen aufgezeigt und hat uns somit keineswegs geschadet. Heutzutage soll man ja alles mögliche mit Worten klären,das das aber nicht bei jeder Art von Kindern funktioniert und diese trotzdem machen,was sie wollen,interessiert nicht. Könnte das vielleicht ein heutiger Grund für diese Verzogenheit sein? Ich sehe täglich viele Eltern,die sich ohne Ende wiederholen mit Sätzen wie "Mach dies nicht mach das nicht ....sonst passiert dieses und jenes" und die Kinder machen trotzdem weiter und es passiert nichts und lachen ihre Eltern dabei aus. Ich hätte von meinen Eltern damals schon längst eine gelangt bekommen und es wäre Ruhe gewesen und ich hätte mich nicht mehr getraut,irgendwas unartiges zu machen. Heute wäre sowas in der Öffentlichkeit undenkbar,die Leute würden einen anstarren,als hätte man seine Kinder durch einen leichten Klaps auf den Hintern ein psychisches Traumata hinzugefügt und sie wären fürs Leben geschädigt. Auch hat sich damals in den Schulklassen niemand getraut,sich daneben zu benehmen,da gab es noch Werte wie Respekt den Lehrern gegenüber,was man da heutzutage sieht,ist einfach nur eine schockierende Entwicklung. Ist die Erziehung von heute einfach zu "Weichgespült"?

...zur Frage

Meine Mutter zwingt mich zum Studieren?

Hey.
Ich hab keinen Plan was ich tun soll.
Ich bin jetzt in der 9ten Klasse und spreche auch sehr häufig mit meiner Mutter was nach der Schule sein wird.
Sie zwingt mich praktisch zum studieren.
Sie meint, wenn ich eine Ausbildung anfange, wird sie mir garnicht mehr helfen.
Sie meint, ich soll zumindest in die Uni um einen 'guten Mann' zu finden, wo ich mir einfach so denke 'was geht hier schief'? Wir sind nicht im 18 Jahrhundert wo ein Mädchen/Frau zu Hause sitzt im Schloss. Ich will einen ausgefallen Beruf haben & keine 40 Stunden in der Woche im Büro sitzen, auf einer Arbeit die ich hasse.
Ich möchte reisen, etwas multikulturelles machen, aber das will meine Mutter nicht hören. Was soll ich tun? Ich kann sie nicht überzeugen. Ich möchte kein Anwalt, Akademiker oder Arzt werden. Es nervt einfach nur. Bitte helft mir!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?