Habt ihr Campingplatzempfehlungen fürs südliche Frankreich & muss man immer voraus reservieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ein schönes Reisziel, aber während der Hochsaison ist es immer empfehlenswert zu reservieren, vor allem am Meer. Das ist kein muss, aber ratsam.

Wer morgens oder mittags entrifft, kann Glück haben bzgl. frei werdender Plätze.

ADAC Campingführer Online wäre ein Blick wert.

Gruß und viel Spaß

RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Ihr nur mit einem kleinen Zelt reist, ist es möglich, dass man Euch noch dazwischen quetschen kann. Wenn Ihr aber ein grosses Zelt ...einen Camper oder Wohnwagen habt, geht ohne Reservierung nichts...und da müsstet Ihr Euch beeilen....  bis ca 20. August ist Hochsaison, und die meisten Plätze sind überfüllt.....nachher wird`s wieder etwas ruhiger.

Google * Campingplätze Frankreich*...dann kannst Du Deinen Ziel-Ort auswählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Campingplätze kannst Du am besten mit dem ADAC-Campingführer suchen. Den gibt es auch online.

Plätze in überlaufenen Gegenden (z.B. St. Tropez, Antibes, Nizza) sollte man vorher reservieren.

Ansonsten gibt es keine Pflicht, zu reservieren. Wenn ein Platz voll ist, fährt man halt zum nächsten. Allerdings sollte man möglichst bis ungefähr 19 Uhr seinen Platz gefunden haben - gerade in beliebten Gegenden füllen sich die Plätze abends.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Meer sind die Plätze meistens ausgebucht. Ohne Reservierung geht nichts.

Im Binnenland sind die Chancen ohne Reservierung größer. Google mal unter Camping Port Neuf in St. Andre de Cubzac. Der Platz liegt in der Nähe von Bordeaux und ist unter deutscher Leitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal bei der App Camping.Info by POIbase, die hat mir bisher immer weiterhelfen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?