Habt ihr Beispiele worin die Menschen auch eine Folge von Naturkatastrophen sein können?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welche 2 Punkte hast du denn schon?

Mir würden die Ergebnisse von Genomuntersuchungen einfallen, die den Schluss zulassen, dass durch Klimaveränderung die weltweite Anzahl von Homo Sapiens auf maximal 30.000 Spezies reduziert war.

Die Weltweite verteilung (vom Afrikanischen Kontinent aus) war letzten Endes ein Reagieren auf Dürre.

Und das der Neandertaler vermutlich aufgrund schlechterer Anpassung an die Umweltbedingungen ausgestorben ist.

Nun, es läge die Möglichkeit nahe, dass ein Asteroid, der organisches Material mit sich trug, auf der Erde eingeschlagen war.

Was möchtest Du wissen?