Habt ihr auch sowas gehabt? Und wie kann ich es Stopen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

so schnell verblutet niemand - das kommt dir nur so vor aber soviel ist das nicht das man daran verbluten kann , aber ich hab mal irgendwo gehört das wenn man 1 h 30 minuten am stück starkes nasenbluten hat und es nicht aufhört das man dann zum notarzt muss..also ich mach es immer so...ich mach nen waschlappen nass (kalt) und leg ihn mir hinten in den nacken , dann mach ich den kopf nach hinten und nimm eben ein handtuch oder so damits nicht runterläuft...dann einfach abwarten dann müsste es relativ schnell aufhören , wenn dus aber mehrmals die woche hast würd ich mal zum hausarzt gehen , kann nämlich auch an der blutader liegen ... lg Sara

Ich hatte eine zeit lang dass gleiche,ich bin zum HNO arzt gegangen und Es wurde mir verödet.jetzt hab ich seit 2jahren nicht ein Einziges mal geblutet ;) Oder einfach auf dein nasenbein (harte teil unter der stirn) drücken

die nasenflügel zusammen drück-bewirkt eine gerinnung / verkleben der wunde den kopf bitte immer nach vorne neigen kalte kompresse in den nacken oder auf die stirn-die blutgefäße ziehen sich zusammen kein nasenspray verwenden nicht zu dolle die nase putzen achte auf höhere luftfeuchtigkeit

wenn es öfter auftritt, ab zum hno arzt.

Nasenbluten sieht echt immer total gefaehrlich aus. Meine kleine Tochter hat dies auch oft - vor allem aber im Winter bei trockener Heizungsluft. Oder wenn sie Schnupfen hat. Du koenntest zum Hals-Nasen-Ohren- Arzt und es dir veroeden lassen oder aber dir ein Meerwassernasenspray kaufen...gibt es bei DM, Schlecker oder Rossmann.

Ich würde zum HNO-Arzt gehen. Der kann dir genau sagen was los ist und verödet das evtl. - dann hast du erstmal Ruhe.

Was möchtest Du wissen?