Habt ihr auch so Indianer in eurer Stadt, die Panflöte spielen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!
Das gibt es in vielen Großstädten, seit Jahrzehnten.
Die kommen aus Südamerika und sind meist sehr beliebt. Das liegt an folgendem:
- die Musik ist unaufdringlich und meist etwas melancholisch, aber für unsere Ohren harmonisch
- je mehr Instrumente dabei, desto schöner das Erlebnis. Ganz Toll, wenn die Erdtrommeln ( die ganz großen ) dabei sind. Die Schlaginstrumente sind aber auch nicht so laut wie die industriell hergestellten
- die Gruppen kommen authentisch rüber, da wenig Firlefanz dazu kommt ( in der Regel keine oder wenig elektronische Verstärkung und Effekte)
- die Leute sind unaufdringlich, höflich und wenn man Südamerikaner kennt und mit ihnen auf Spanisch spricht, weiß man ihre Herzlichkeit zu schätzen
Meistens kommen Sie aus Perú oder Bolivien, einige sind Studenten und finanzieren sich so das Studium oder machen das nur so zum Spaß und schicken Geld in die Heimat, wo es viel Armut gibt.
Von mir aus könnten diese Leute an jeder Ecke stehen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, ab und an kommen sie auch in unsere Stadt. die sind mir lieber als der Typ mit dem langen, blonden, schütterem Haar der denkt das er Singen und Gitarre spielen kann und dabei noch auf Englisch singt das er auch nicht beherrscht. Der Typ ist eine Körperverletzung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die gibt es in mehreren Städten und dies schon seit Jahren. Meistens stammen diese aus Peru.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und darüber bin ich froh, niemand will Riesenmeerschweinchen mit Bienenkostüm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du auch so möchtegern Hipster die auf dem Boden sitzen und nach Geld betteln? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das sind Peruaner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?