Habt ihr auch so eine komische und blöde phase?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ach je das hatte ich damals :/

Ich war immer der aussenseiter in der klasse. Aber mach bitte nicht den fehler und lass die schule schleifen. Denk daran die schulzeit vergeht aber deine schulischen leistungen bringen dich auch in zukunft weiter. Was hast du denn davon super beliebt zu sein in der zukunft. Ein arbeitgeber fragt nunmal nicht wie viel freunde du hast. Ich weiss ist jetz weit vorgegriffen aber in ein paar jahren wird dir dieses allein sein nichts mehr ausmachen. Ich weiss momentan ist es schwer Fuer dich. Deine zeit wird auch noch kommen :)
Wenn du dich von den anderen entfernst kann es daran liegen dass du nocj nicht dazu bereit bist aelter zu werden. Das ist voellig in ordnung. Verschwende deine zeit nicht damit zu versuchen dazu zu gehoeren sondern konzentrier dich auf die schule und deine richtigen freunde. Die meisten schulfreundschaften zerbrechen nach der schule :)
Viel glueck :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, Das ist glaube ich ganz normal. Wenn du wirklich gut in der Schule bist dann solltest du auf jeden Fall dort bleiben. Klar ist es manchmal stressig und man denkt man schafft es nicht, aber wenn man sich immer vor Augen hält warum man das macht dann wird das schon, da muss man sich einfach durchkämpfen, dafür hat man danach Abitur. Das mit dem anziehen und schminken ist auch ganz normal, ist halt die Pubertät, glaub mir das wird erst noch schlimmer aber es pendelt sich ein mit der Zeit ;) versuch einfach so viel mit deinen Realschulfreunden zu machen wie möglich, viel zu schreiben und den Urlaub zu planen. Vielleicht findest du ja in den anderen Klassen jemanden mit dem du dich gut verstehst, muss ja nicht unbedingt in deiner Klasse sein und es muss auch kein Mädchen sein, es gibt auch sehr nette Jungs ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?