Habt ihr auch manchmal so (am Abend) Gedanken über das Leben über die Existenz (Universum, Menschen, einfach alles), oder bin ich psychisch am Arsh?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Psychisch am A...sch sind eher die Menschen, die vor lauter Alltagsstress und gesellschaftlichen Anforderungen und Problem(ch)en nicht mehr dazu kommen, sich über die von Dir genannten Themen des großen Ganzen Gedanken zu machen und die Gefühle zu erforschen, die man dabei spürt!   :)

Natürlich wird's auch problematisch, wenn Menschen vor ihren kleinen Alltagssorgen zu den großen existenziellen und universellen Themen/Gedanken fliehen, und sich ihren Alltagsproblemen nicht mehr stellen wollen...!    ;)

Aber Du schreibst ja, dass Du das speziell am Abend und auch nur manchmal bei Dir feststellst. Also ist es bei Dir wohl kein Mittel zur Flucht vor Alltagsproblemen, und somit ist alles Bestens bei Dir!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies jeden Abend vor dem Einschlafen ein Kapitel aus meinem Lieblingsbuch (sollte aus meinem Bildchen klar sein, welches das ist ;-)

Das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ottavio
29.02.2016, 14:34

Heißt Dein Buch Don't panic ? Schade, das kenne ich nicht. Ich empfehle die Bücher von Jostein Gaarder, z.B. Sophies Welt und Das Kartengeheimnis.

1

nein dein Verhalten ist top ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke lieber vor dem Einschlafen, dass du nun einen Kurzurlaub im Paradies antreten wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und dann hab ich dass Problem dass ich am nächsten Tag todmüde bin ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?