Habt ihr Argumente zum passiv rauchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Leider wirst Du sie kaum davon abbringen können aber vielleicht erreichst Du ja dass sie nicht in der Wohnung rauchen. 

 Apotheken-Umschau : 

Rauchen ist der mit Abstand wichtigste Risikofaktor für einige ernsthafte Krankheiten und verkürzt das Leben um durchschnittlich zehn Jahre. Das Deutsche Krebsforschungszentrum spricht von 110.000 bis 140.000 Menschen jährlich, die allein in Deutschland an den Folgen des Rauchens sterben. Hinzu kommen über 3.300 Nichtraucher, die an den Folgen des Passivrauchens sterben.

Und : Nikotin - und mehr Teer darin -  ist in Summe die gefährlichste Droge überhaupt und auch die mit den größten Schaden für die Volkswirtschaft.

Und die Not der Raucher im Todeskampf ist auch für das Umfeld kaum erträglich.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nim ihnen ihre Feuerzeuge + Zigaretten weg und wenn sie dich drauf ansprechen sagst du, dass du sie jetzt selber rauchst (was du natürlich nicht machst), bis sie damit aufhören bzw. dich endlich mal ernstnehmen.

Du kannst ihnen aber auch mal Nikotin-kaugummis aus der Apotheke geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 321123456789
25.12.2015, 21:51

habe ich schonmal versucht mit dem verstecken die kaufen sich neue 😒

0

Du bist ein braves Mädchen. Bewahr dir diese Einstellung. Rauchen bringt nichts Gutes und kostet nur sinnlos Geld.

Google: risiken passiv rauchen

risiken kind passiv rauchen 

Dort findest du die wirklich wichtigen Argumente.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 321123456789
25.12.2015, 21:54

Danke sehr! :D um ehrlich zu sein bin ich sogar stolz drauf 'anders' zu sein ich mag es sogar nicht an Silvester raus zu gehen :) Danke für die Antwort!

0

http://www.lifeline.de/therapien/rauchen-aufhoeren/wie-gefaehrlich-ist-passivrauchen-id4612.html

Vielleicht hilft dir das ein wenig.

Raucher kann man nicht abbringen vom Rauchen bis sie selber krank werden dadurch und dann plötzlich aufhören. Also machen kannst du dagegen leider nichts.

Aber ich weiß wie du dich fühlst, mir ging es früher fast genauso nur dass mein Vater eben im Esszimmer und Wohnzimmer rauchte und das sehr viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 321123456789
25.12.2015, 21:54

oh... und wie geht es deinem vater? :|

0

Was möchtest Du wissen?