Habt ihr Anregungen zur Gewinnung junger Menschen im FSJ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Hallo, 

also was mich oft abgeschreckt hat, waren die Sätze, bei denen man sich nichts genauer darunter vorstellen könnte. 

Ich mache mein FSJ in einer Einrichtung, die erst das 2. mal eine FSJlerin da haben und die machen echt alles falsch, was man nur so falsch machen könnte. 

Niemand weiß genau, welche Aufgaben/Rechte und Pflichten ein FSJler hat... somit konnte zu beginn mir auch nie wirklich jemand sagen, was getan werden soll.. deswegen haben wir (die FSJler) die Aufgabe bekommen mit unseren Anleitern ein Stellenprofil zu erstellen. 
Also genau zu beschreiben, was man macht, was man tun darf und was nicht. Man kann sich meiner Meinung nach einfach nicht gut genug vorstellen, wie das FSJ ablaufen wird.. die ganzen Stellenbeschreibungen sagen nicht viel aus, außer "mit Menschen arbeiten und Verantwortung übernehmen". 

Bessere Vergütung. 

die ist meist vom Träger festgelegt und nicht vom Betrieb.

Außerdem würde das den Sinn des FSJ verhindern, da man dabei nichts verdienen soll. Das it ja bloß ein Taschengeld.

0
@Rendric

Trotzdem wäre es für Jugendliche eine Anregung :)

1
@Yape1n

Das wäre ein heuchlerischer Grund ein FSJ zu machen :D

Immerhin soll man als Unterstützung dienen. Also einer Fachkraft, bei was auch immer, unterstützen. Das heißt, man arbeitet mit der Fachkraft mit. Deswegen verdient man ja auch nur 2,80€ die Stunde höchstens und nicht noch mehr Geld. 

Außerdem würde wohl kaum jemand mehr als 450€ verdienen wollen.. ^^ 

0

Was möchtest Du wissen?