Habt ihr Angst vor Spritzen?Wenn ja warum?Wie habt ihr die Angst besiegt?...

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 24 ABSTIMMUNGEN

Nein: 66%
Ja: 25%
Ich weiß es nicht. Mal ja mal nein: 8%

21 Antworten

Ja:

ich war letztes jahr im krankenhaus und habe seit dem angst vor spritzen, weil ich so schlechte erfahrungen mit dem Kanüle legen gemacht habe und mir das noch wochen später am handgelenk weh tat..

Nein:

Ich hatte mal Angst davor. Aber dann kam ich ins Krankenhaus. Da hat man mir jeden 2. Tag Blut aus dem Arm und fast jeden Tag welches aus dem Ohrläppchen abgenommen, mir kurz vor der OP, als ich noch bei vollem Bewusstsein war, eine Kanüle gelegt, nach der OP immer noch so viel Blut abgenommen und dazu jeden Abend eine Thrombosespritze gegeben. Außerdem hatte ich auf der Intensivstation 1000 Kanülen überall (inklusive Katheter wie z.B. einen Zentralen Venenkatheter (ZVK) und eine Drainage im Rücken). Seitdem habe ich keine Angst mehr davor. Ich konnte auch noch nie weggucken; ich muss immer wissen, was man da mit mir macht.

Ja:

Angst nie überwunden. Nur meine Urlaubszahnärztin durfte mir mit so einer Nadel nahe kommen. Und ihr Versprechen dass es nicht schlimm weh tun wird und ganz und garnicht so schlimm wie in den Arm, hat sie gehalten. Habs so gut wie nicht gemerkt. Den Einstich sogar garnicht. Ansonsten brauche ich bisher keinerlei Spritzen. War schon die letzten fast 3 Jahre nicht mehr beim Arzt. Man muss halt "Glück" haben und im Urlaub krank werden, dann muss man sich zum erhohlen keinen Krankenschein holen.

Nein:

Denk einfach an was schönes,die spritze ist nur ein kleiner picks,wenn du dabei an was schönes denkst,kannst du den vergessen und deine angst überwinden

Nein:

ich schau sogar hin jetzt und hatte vorher panische angst davor ich schau sogar beim blut abnehmen zu und ist nicht schlimm da tut es mehr weh wen nman nen fußball an kopf bekommt

Nein:

Hallo! Hallo!

Ich kann verstehen, wenn jemand Angst vor Spritzen hat. Hatte ich zu Beginn auch!!! Ich muss alle 4-6 Wochen zum Arzt wegen Spritzen. Ich habe mich daran gewöhnt. Ich sage mir, ich nehme lieber den Pieks in Kauf, als nachher noch schlechter dran zu sein....danach gehe ich immer nett essen oder kauf mir etwas schönes (ein Buch z.b., um mich zu belohnen ;)

Liebe Grüße

Sesostris

Nein:

Du solltest dich währenddessen mit dem Arzt / der MTA unterhalten. Dann wartest du nicht darauf, dass es schmerzt . Manche Piekse merkt mn nicht mal :o)!

Nein:

Ich liebe das Gefühl, wenn mir die Nadel in die Haut gejagt wird. Das ist auch der Grund, wieso ich so viele Piercings habe (:

Aber wieso hast du vor Spritzen angst? Das tut doch nur minimal weh und ist nach ca. 2 Minuten wieder rum.

Ach ja, man kann sich schon immer in alles reinsteigern (x

Nein:

Davon kann man keine angst haben, und wenn manche doch angst haben dan einfach an schlimmere sachen denken ;) dan spürt man es garnicht mehr.

Ja:

Ja , habe ich. Aber wenn eben sein muss - da muss man durch. Ich guck halt nicht hin und unterhalte mich mit der Sprechstundenhilfe oder dem Arzt währenddessen über was ganz anderes.

Ja:

nur schon wenn ich an die spritze denke, bekomme ich panik. sobald ich eine spritze sehe, bricht automatisch panik aus und ich kann es nicht kontrollieren. erklären kann ich nicht wieso, es kommt einfach so.):

Nein:

einfach weggucken, Zähne zusammenbeißen. Dann geht´s schon :) LG

Ich weiß es nicht. Mal ja mal nein:

Vor Spritzen beim Zahnarzt (also Spritzen ins Zahnfleisch) ja und ich denk einfach Augen zu und durch^^

Nein:

Oder denk einfach daran das dir die spritze nur gutes tut

Nein:

eenfach nich hinkieken, dann klappts ooch, is doch nur sonn kleener pieksa ;))

Nein:

das dauert 8 secunden und fertig ist

Ne, ich finde das was in der Spritze ist gruseliger als die Spritze selbst.

Pinky95 12.10.2010, 20:06

hehe:) ja, wenn man angst hat, dann vor dem, was man gespritzt kriegt...:D

0
Sunny040 12.10.2010, 20:09

hehe ich kann dem nur zustimmen :) :P

0
Ja:

Total ! ich find des rchtig eklig,wenn mir so'n teil im arm steckt :DD

Nein:

ich geh blutplasma spenden.. da sind die nadeln so dick wie bleistiftminen^^

Was möchtest Du wissen?