Habitation

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es heisst Habilitation, und ist die Berechtigung FÜR eine Professur. Genau so wie eine Promotion die Berechtigung für einen Doktortitel ist.

Danke... aber was ist das?

0
@Zinizah

Eine wissenschaftliche Forschungsarbeit, mit der man beweist, dass man wissenschaftlich arbeiten kann. Ansonsten: GOOGLE

0

alchemist sagt es

0

Es heißt "Habilitation" und bezeichnet die sog. "venia legendi", also die Lehrbefugnis an Hochschulen. Sie ist eine Qualifikation i.d.R. nach der Promotion, um sich damit auf eine Professur bewerben zu können.

Danke... was muss man denn da machen... ein buch schreiben oder sich vorstellen?

0
@Zinizah

Ich bin zufälligerweise gerade damit beschäftigt. Man muss eine Habilitationsschrift anfertigen, die von mehreren Fachleuten begutachtet wird, und dann muss man noch im Rahmen einer Art "Probevorlesung" seine didaktischen Fähigkeiten nachweisen. Zum Schluss hält man dann noch seine Antrittsvorlesung - und die Sache ist geritzt. Klingt recht einfach, ist aber im Ganzen sehr mühsam...!

0
@kruemel70

Danke! somit wünsch ich dir viel Erfolg und nochmals Danke!

0

Hat jemand Erfahrungen mit der FH Worms?

Ist es da wie in der Schule, wo abgehakt wird, wer da ist und wer nicht? Oder ist es einem selbst überlassen, ob man kommen möchte? Verhalten sich die Professoren und Lehrer so wie in der Schule, oder ist es eher so, wie in einer Universität, wo jeder selbst für sich verantwortlich ist? Wird man da generell in Ruhe gelassen, oder haken die immer bei einem nach?

...zur Frage

Verhalten der Professoren an der FH

Ich fühle mich langsam von meiner FH bzw. den Professoren verarscht. Ich finde es schon sehr nervig, dass die Professoren ihre leeren Skripte nur hochladen und dann meinen, dass keine Studennten mehr in die Vorlesung kommen würden, würde er die ausgefüllten Skripte hochladen, was in meinen Augen nicht stimmt.

Dreist finde ich es schon eher, dass sogar kurz vor den Klausuren nichts richtiges hochgeladen wird, sogar von den Klausurübungsfällen gibts die Lösungen nicht, weil einige Professoren eingeschnappt sind, wenn die Klausurübungsaufgaben nur von wenigen gemacht wird. Nicht jeder hat die Zeit nach 5 Vorlesungen und Arbeit in der Woche die Aufgaben zu machen.

Ist das im Endeffekt ihre Entscheidung, oder kann man dagegen vorgehen? Mit den Professoren reden hat mir persönlich noch nichts gebracht. Die bleiben immer stur.

...zur Frage

was machen professoren in den semesterferien?

haben die da urlaub? oder müssen die trotzdem an die uni? was machen die da?

...zur Frage

Eine Woche an einer Universität immatrikuliert - Wartesemester weg?

Wenn man sich an einer Hochschule immatrikuliert hat und nach einer Woche schon wieder exmatrikuliert, ist das Wartesemester durch die kurze Teilnahme dann weg?

...zur Frage

Informatik in der Universität oder Hochschule?

ist es leichter in der Universität oder Fachhochschule Informatik zu studieren ?hat jemand Erfahrung

...zur Frage

Lernen per Audio Datei?

Kann es merkbar fördernd sein, sein Lernstoff als Audio aufzunehmen und bei jeder Gelegenheit anzuhören? (Bus, Arzt Wartezeiten,...)?? Lg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?