Habitation

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es heisst Habilitation, und ist die Berechtigung FÜR eine Professur. Genau so wie eine Promotion die Berechtigung für einen Doktortitel ist.

Danke... aber was ist das?

0
@Zinizah

Eine wissenschaftliche Forschungsarbeit, mit der man beweist, dass man wissenschaftlich arbeiten kann. Ansonsten: GOOGLE

0

alchemist sagt es

0

Es heißt "Habilitation" und bezeichnet die sog. "venia legendi", also die Lehrbefugnis an Hochschulen. Sie ist eine Qualifikation i.d.R. nach der Promotion, um sich damit auf eine Professur bewerben zu können.

Danke... was muss man denn da machen... ein buch schreiben oder sich vorstellen?

0
@Zinizah

Ich bin zufälligerweise gerade damit beschäftigt. Man muss eine Habilitationsschrift anfertigen, die von mehreren Fachleuten begutachtet wird, und dann muss man noch im Rahmen einer Art "Probevorlesung" seine didaktischen Fähigkeiten nachweisen. Zum Schluss hält man dann noch seine Antrittsvorlesung - und die Sache ist geritzt. Klingt recht einfach, ist aber im Ganzen sehr mühsam...!

0
@kruemel70

Danke! somit wünsch ich dir viel Erfolg und nochmals Danke!

0

Was möchtest Du wissen?