Haber Bosch-Verfahren Formel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist das Massenwirkungsgesetz. Allerdings müssten man strenggenommen noch die Standarddrücke mit einbeziehen, sonst passt es von den Einheiten her nicht. 

Kp = (p²(NH₃) * p°²) / (p(N₂) * p³(H₂))

=> p(NH₃) = √(Kp * p(N₂) * p³(H₂)) / p°

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadummeAntwort
03.07.2016, 11:02

Der Standard Druck ist 1 bar? Also wäre die Gleichung oben im Prinzip bar^2, was die Einheit betrifft, und 1 bar ziehe ich dann  mit dem Standard druck raus?

0

Was möchtest Du wissen?