Haben Youtuber wirklich so wenig Zeit und was müssen sie alles machen?

12 Antworten

Meiner Meinung nach, kann man das nicht pauschalisieren, ob Youtuber wenig Zeit haben. Kommt immer auf verschiedene Faktoren an... Macht man es hauptberuflich oder nebenbei, muss man viel Zeit in den Dreh oder Schnitt von Videos stecken, muss darauf geachtet werden, Videos pünktlich zu veröffentlichen etc. Ein kleiner Minecraft Youtuber zockt ne Runde, lädt das Video hoch und fertig. Ein professioneller Youtuber, der größtenteils davon lebt und ein anspruchsvolleres Kanalthema hat, muss erstmal viel Zeit in die Vorbereitungen, sowie den Dreh des Videos stecken und dann noch ansprechend schneiden/gestalten etc.
Zeit um ab und zu etwas schreiben zu können, hat man normalerweise aber schon ^^

YouTube ist, wenn man sich bemüht, ein sehr aufwendiges Hobby (artet ja auch öfter mal in einen Beruf aus, dass muss schon was heißen) man braucht Ideen und Inhalt für die Videos, muss sie aufnehmen, schneiden und bearbeiten, hochladen und dann noch sehr viel Öffentlichkeitsarbeit leisten um bekannt zu werden also aktiv sein auf Snapchat, instergram, youtube, Facebook,... Damit kann man schon sehr viel Zeit verbrauchen. Die die von youtube leben sind vermutlich wie bei anderen Berufen auch von morgens bis abends beschäftigt. Aber bei anderen berufen schafft man auch, seinen Freunden zu schreiben. Vielleicht ist es mir eine Phase? Ich würde einfach mal abwarten und so weitermachen wie gehabt.

Lg Bigl

Es kommt drauf an, wie wichtig der eigene Kanal einem YouTuber ist. Ich selbst als YouTuber kann dir sagen, dass es sehr zeitintensiv ist, ich arbeite an meinem Kram immer >=9 Stunden täglich, um auch wirklich was qualitatives zu machen. Es gibt YouTuber, die einfach vor der Kamera stehen und reden, das ist dann nicht so zeitaufwendig, ich würde grob schätzen so 3-4 Stunden, aber wenn man größere Projekte hat, dann dauert das sehr lange und man bringt auch nicht so regelmäßig etwas.

Was möchtest Du wissen?