Haben wir jetzt eine fünfte Jahreszeit (Regenzeit o.Ä.)?

7 Antworten

das Problem ist, das Wetter Phasen sich schon immer etwas verschieben nur nicht so auffällig wie die letzten Jahre, das Problem ist nicht das Wetter sondern unser Kalender der immer stupide 3** tage geht, daher ist es auch jetzt so wie im Herbst und im Januar Februar wie im Winter . wetterphasen verändern sich was normal ist nur unser Kalender bleibt Jahr für Jahr gleich und passt sich der Natur nicht an

Die fünfte Zeit, ist die Zeit der Narren.

Aber es ist schon war, das es sich verschoben hat und zwar grade schnell genug, daß es auffällt. Während die ältere Generation mit Sicherheit Schnee/ Frost im Dezember/ Januar kennt, ist es bei den jungen nicht so.

Regen, Schneematsch, eher feucht, warm. Es ist die Genration, die keinen Schlitten brauchen.

Insgesamt kommt es später und etwas milder. Einige der Zugvögel bleiben mittlerweile. Doch ab und an kommt ein Winter wie er bekannt ist.

Heute kommt der Verkehr zum erliegen bei 5/10 cm Schnee, die volle Panik ist angesagt, weil er immer überraschend kommt.

Früher wußte man das er kommt, und 10 cm waren garnix an Schnee.

Hallo,

hier gab es seit April den ersten nennenswerten Regen und es nieselt häufig. Man könnte meinen, es gibt eine feuchte Jahreszeit, da das wenige Wasser nicht gleich wieder verdampft. Ich habe gestern unseren Weihnachtsbaum ausgegraben. Der Boden ist unter 5 cm noch trocken, oben etwas matschig.

Du solltest deine Region benennen und den Begriff Regenzeit definieren.

In Süddeutschland werden gerade größere Regenmengen erwartet. Da gab es aber im Jahresverlauf auch mehr als für Restdeutschland.

Grüße

Jens

Was möchtest Du wissen?