Haben wir die falschen ausgelacht? China oder Kina?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist regional unterschiedlich.

Da wo ich wech bin sagt man China (wie: ich), oft sogar Schina,
wo ich jetzt daheim bin, sagt man Kemie.

(siehe bzw. höre: http://www.duden.de/rechtschreibung/China)

:-) AstridDerPu

AstridDerPu 29.10.2014, 12:28

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Ich denke, theoretisch sind beide Möglichkeiten nicht falsch. Je nachdem, wie man es lieber spricht, ist beides möglich. Ich selbst spreche es auch mit "K", ebenso wie die meisten in meinem Umfeld. Allerdings habe ich auch schon mit Leuten gesprochen, die "Ch" sagen. Das hängt wohl auch mit dem Dialekt zusammen und wie es für einen selbst besser klingt.

Wenn man allerdings in Wikipedia nachliest, heißt es dort, dass das mit "K" gesprochen wird: http://de.wikipedia.org/wiki/Ch_(Digraph)

Offiziell wird es also wohl mit "K" gesprochen ;)

Mismid 07.09.2014, 14:42

Ist wie bei Cäsar... manche Sagen Zäsar und manchen Käsar

0

Eigentlich mit CH, aber wenn in deinem Umfeld China mit K oder mit Sch ausgesprochen wird, dann ist es auch richtig (eingedeutscht im Umfeld)

China! Aussprechen tun das meistens auch viele falsch. Also statt CHina sagen sie Kina....

kina, china oder schina - die aussprache ist regional unterschiedlich!

in süddeutschland und österreich sagt man kina, auch kemie (chemie). und das ist von denen, die uns unsere sprache vorschreiben, auch so festgehalten. da gibt's nix zu lachen! ;)

lawie00 10.09.2014, 15:48

Eigentlich lacht man z.B. in Österreich eher die aus, die China oder Schina sagen^^ Nicht dass wir Österreicher recht bös wären, aber bei uns sagt man halt Kina

0

kannst du halten wie Sella ufm Dach! Ob Schina, China oder Kina ... das ist vollkommen wurscht

Ich hass es wenn Leute Kina sagen, aber ich glaube man kann sogar beides sagen. Obwojl China eigentlich auch CHINA ausgesprochen wird.

Manche sagen Schina, auch Politiker. Richtig ist wohl China, so wie Chile.

Oubyi 07.09.2014, 13:51

Laut Duden ist sowohl CHina wie Kina richtig.
Und Chile kann man sowohl wie CHile, als auch wie TSCHile aussprechen.
Ich denke am gebräuchlichsten ist CHina und TSCHile.
Wobei ich auch oft SCHina höre, was laut Duden falsch ist.

0
Mismid 07.09.2014, 14:52
@Oubyi

zu Chile sagte aber niemand Kile

0
syncopcgda 07.09.2014, 15:23
@Mismid

Ich meine, wenn schon Chile mi "sch", dann nicht Tschile, sondern Schile.

0

CH ist auf jeden fall richtig^^ Ich sprech das meistens sogar eher mit SCH aus xD

Mismid 07.09.2014, 14:46

kommt aber von "Qin" ...

0

China...Chemie...Chemnitz...Chrom...Christen...Champagner...Chlor....Charisma...Chance...

Valentin...Vieh...Ventil...Vorfahr....Vampir....Verbot...vage...Vogel...Visage..

Suchs dir aus. ;-)

Mismid 07.09.2014, 14:52

also zu Vogel sagt sicher niemand Wogel und zu Champagner auch niemand Kampagner oder zu Chance Kanze....

0

Die Aussprache ist regional unterschiedlich.

[Kina] und [Schina] sind falsch. [China] und [chinesisch]. Aber... stört ja keinen :/

Mismid 07.09.2014, 14:44

heißt ja auch Könich und nicht König

1
zugggi 10.09.2014, 17:31
@lawie00

klar! wir in österreich sagen könich! ^^ :)

(aber nur, wenn wir die hochsprache richtig gelernt haben, wie sie hier gilt! "bühnendeutsch", sozusagen) g

0
Oubyi 10.09.2014, 23:27
@lawie00

Natürlich!!!
Die deutsche Hochlautung sagt, dass ein -ig am Ende eines Wortes wie -ich gesprochen wird.
Wer also König sagt, mit einem gesprochenen "g" am Ende spricht kein Hochdeutsch!

0

Was möchtest Du wissen?