Haben wir als eineiige Zwillinge nicht eher mehr Individualität als andere Menschen, es wird ja behauptet eineiige hätten zu wenig, ich sehe das aber anders?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke, da bildest du dir eher etwas ein. Individuell bezieht sich auf ein Individuum. Ein Mensch kann nicht "individueller" oder "weniger individuell" als ein anderer sein oder "mehr Individualität haben". Da kommt man selbst der Begriff an seine Grenzen.
Hier ist wohl eher der Wunsch, "besonderer" zu sein als andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Frage bejahen, aber aus einem anderen Grund als du:

Eineiige Zwillinge werden von Klein auf immer miteinander verglichen. Und oft versuchen sie unbewusst, diese Vergleiche zu stoppen, indem sie sich besonders vom Zwilling abheben: NEIN, ich bin NICHT genau wie er/ sie, ich bin ICH selbst! Oft suchen sich Geschwister sowieso eigene Nischen: Der eine ist sportlich aktiv, der andere hat eher ruhige Hobbys, einer ist in einem Fach sehr gut, der andere in einem anderen. So entgeht man dem ständigen Verglichenwerden. Oft ganz unbewusst.

Außerdem wird man durch die Umwelt geprägt und hat normalerweise unterschiedliche Einflüsse: Andere Freunde, andere Hobbys, andere Interessen, die einen mit anderen Menschen zusammenbringen. Man wird immer Gemeinsamkeiten haben, auch mehr als andere Geschwister, aber man wird sich immer stärker als andere der Unterschiede zum Zwillinge bewusst sein, gerade weil ein Vergleich so nahe liegt. Insofern entwickelt man mMn früher einen stärkeren Sinn für Individualität. Auch für kleine Dinge, die einen vom Zwilling abheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
28.10.2016, 00:42

Wir hassen es nur wenn Leute versuchen Unterschiede zwischen uns zu finden

NEIN, ich bin NICHT genau wie er/ sie, ich bin ICH selbst!

Ich bin eben doch genau wie mein Bruder und trotzdem bin ich selbst, denn ein Mensch ist ja nicht sein Charakter sondern sein Bewusstsein und da hat jeder von uns sein eigenes, der Charakter ist ja nur das was man von außen sieht

Mich stört es nicht wenn anderen mich weniger als Individuum erkennen, denn ich weiß das ich diese Beachtung als Individuum umso mehr von meinem Bruder bekommen, für ihn bin ich als das was ich bin wichtig, er sieht mich und seine Beachtung bedeutet mir mehr die Beachtung von irgendwem sonst, der wichtigste Teil meiner Umwelt ist er und das gibt mir viel Halt, seine Bestätigung gibt mir das Gefühl perfekt zu sein wie ich bin und ich gebe ihm dieses Gefühl auch wir brauchen uns deswegen nicht zwanghaft zu ändern

Wir haben beide dieselben Hobbys, uns ist es wichtig die Dinge die uns Spaß machen gemeinsam zu machen (wenn möglich) dabei haben wir viel mehr Spaß wir haben auch gemeinsame Freunde und gleiche Vorlieben in der Schule und das nutzen wir gezielt aus um schneller zu lernen und beide besser zu sein

0

"Individualität"

die Gesamtheit aller Merkmale, welche den einzelnen Menschen von allen anderen Menschen unterscheiden.

Dieser Begriff fasst also alle Merkmale zusammen die ein Individuum von allen anderen unterscheidet, somit kann es kein "individueller" oder "nicht so individuell" geben.

Ihr seid genauso individuell wie alle anderen Menschen, denn das Wort "Individualität" ist ein Sammelbegriff für die Unterschiede, nicht die Gemeinsamkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
27.10.2016, 23:50

die Gesamtheit aller Merkmale, welche den einzelnen Menschen von allen anderen Menschen unterscheiden.

Nein das bedeutet Individualität eben nicht, Individualität bedeutet nur ein Individuum zu sein

0

Also bin selber Zwilling (19) und ich und mein Bruder sind der selben Meinung. Aber wir denken ein Nicht Zwilling kann das nicht nachempfinden. Das ist was einzigartiges was unbeschreibliches ein Zwilling zu sein. Wenn man es nicht selber erlebt kann man kaum darüber urteilen denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
28.10.2016, 00:14

Ja da hast du recht

0

Wo ist die Frage? Das ist eine These.

(P.S. Mensch ist Mensch, da gibt es kein besser, schlechter, whatever. Meine Meinung.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
28.10.2016, 00:05

Das ist eine Diskussionsfrage

Natürlich gibt es da ein besser, ich möchte wetten dir sind deine Eltern, Freunde, oder später deine Kinder wichtiger als wildfremde und genauso ist es auch mit mir und meinem Bruder, nur das die Zuneigung unter eineiigen Zwillinge die stärkste Bindung unter Menschen ist die es gibt, sogar stärker als die Bindung zwischen Mutter und Kind

0

Ja, wirklich. Deine Zwillingsfragen werden langsam merkwürdig...... Besser gesagt, deine Obsession dafür.

Wieso fragt dein Bruder nicht mal, ich sehe ihn hier nicht. Oder teilt ihr euch den Account? Nennt man das Individualität? Ich weiß nicht, ich weiß nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
27.10.2016, 23:47

Das beantworte ich dir persönlich

0

Was möchtest Du wissen?