Haben Weiße Schweizer Schäferhund weniger Hüftprobleme wie ein normaler Deutscher Schäferhund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja ich hab auch schon davon gehört ober ob das stimmt weiß ich nicht da eigentlich alle großen Hunde ein Hüftleiden bekommen können und dies nicht von der Rasse abhängig ist... Da der weiße aber nicht so eine Modewelle durch gemacht hat wie der Deutsche glaub ich das das stimmt, da sie nicht so überzüchtet sind, aber ich hab auch schon weiße Schäferhunde gesehen die vom Körperbau eigentlich keinen Unterschied zu meiner Deutschen Hündin hatten.. Die Weißen haben auch wie du schon schreibst einen tollen Charakter und deren Reizschwelle soll auch höher sein als die vom Deutschen Schäferhund, doch hat diese Rasse leider mit Taubheit und Schwerhörigkeit zu kämpfen wie viele weitere Rassen auch, sie sollen auch so wie ich es gehört hab genau wie der Deutsche zu Allergien neigen

Vom Körperbau sahen die beiden die ich kenne genau so aus wie meine  - (Krankheit, Hund)
7

Danke deine Antwort war sehr hilfreich ! Ist das deine Hündin auf dem Bild ? Die sieht ja auch nicht ganz so nieder gezüchtet aus. Das hab ich auch schon gelesen das Hunde mit großem weiß Anteil im Fell mehr Probleme mit Taubheit und ähnliches zu kämpfen haben

0
14
@Doggylein

Ja das ist meine Hündin auf dem Foto :) Ich weiß von einem Züchter des Schweizer Weißen Schäferhundes das jeder Züchter der auch im VDH anerkannt ist nur Gesundheitlich einwandfreie Hunde zur Zucht einsetzen darf, das heißt dann wohl das Hunde mit Papieren dann eher nicht Taub sind... Und danke Für die Auszeichnung ;)

0
7
@nussy

Schöne Hündin =). Ja das kann sein. Züchter vom VDH achten ja meist auch darauf das sie nur Hunde zur Zucht nehmen die HD 0 haben. Kein Problem die Auszeichnung ist ja auch berechtigt =) .

0

Das stimmt. Der weisse Schäfer wird mit fast geradem Rücken gezüchtet. Ich hatte selber einen, welchen ich ankören liess. Wichtig ist die Zucht, da der Weisse ein Sensibelchen ist und eine konsequente Erziehung braucht, aber ohne laute Stimme oder gar Strafe, sonst wird er so klein wie ein Dackel. Es sind wundervolle Hunde...menschenfreundlich und haben eine sehr hohe Reizschwelle. Richtige Familienhunde.  Allerdings werden sie sehr gross. Unserer hatte eine Schulterhöhe von 72 cm und wurde 11 Jahre alt.

zumindest greifen behörden wie die polizei oder so jetzt aufgrund dieser problem auf den belgischen schäferhund zurück.

ausserdem geht man dazu über bei den deutschen schäferhunden dies wieder aus der rasse herauszubekommen.

ich denke bei den weissen schäferhunden wird es auch etwas negatives geben, vorlallem, weil es eher wenige rweisse schäferhunde gibt

7

Gut zu Wissen ! Ich finde es gut das man das versucht aus dem Schäferhund herauszubekommen. Ja irgendetwas negatives gibt es ja bei jeder Hunderasse

0
36
@Doggylein

Ich muss Dir widersprechen. Der Berger blanc de Suisse wird in sehr guten und anerkannrten Zuchten der SKG seit Jahrzehnten gezüchtet. Früher allerdings unter dem Namen AC Schäfer.

Google mal etwas darüber. Ist noch recht interessant.

0

Was möchtest Du wissen?