Haben weibliche Hunde auch ihre Tage?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

das nennt sich läufigkeit, findent normalerweise zweimal im jahr statt und das ist die Zeit in der die hündinnen trächtig werden könne. also nicht wie bei frauen, die in der zeit eher weniger bis gar nicht fruchtbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neufiliebe
05.03.2010, 18:29

dankeschön

0

Ja, das haben sie! Im Normalfall nur einmal im Jahr und dann aufpassen. Bei Hündinnen heißt das, sie sind Läufig, zu der Zeit nie ohne Leine und schon gar nicht im Freien ohne Aufsicht lassen. Denn dann können sie ganz schnell "Schwanger" werden. Es gibt so etwas ähnliches wie die Pille für die Mädels! Frage beim Tierarzt nach, ansonsten Sterilisieren lassen.

Viel Spaß mit Deinem Mädel theokaterhund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hunde haben ihre läufigkeit 2 mal im jahr. meistens im zeitraum von 7 monaten und das haben sie dann 2-3 wochen lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja haben sie ,von Hund zu Hund verschieden,ein bis zweimal im Jahr für ca. 3 Wochen (Läufigkeit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich habe auch eine hündin und sie hat ihre tage also wen sie dan blutten must du mit ihr rausgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neufiliebe
14.02.2010, 10:16

hä?

0

Ja klar haben die auch ihre Tage. Bei kleinen Hunden ist es wenig, und bei großen schon sehr viel. Hatte einen Westi, bei dem hat man es nicht gemerkt und bei dem Schäferhund, war es eine Katastrophe. Musste ihm im Haus Pampers anziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katharina015
20.02.2010, 21:06

es kommt nich auf die größe an das ist von hund zu hund unterschiedlich. Manche bluten nicht sondern es läuft weiße flüssigkeit raus, für züchter ist es besonders doof solche hunde zu haben, dasie dann nicht wissen wann sie läufig ist

0

manche hunde (weiblich) lecken das weg. d.h. manchme wiederrum auch nicht. also wenn du eine hündin hast, die das selber weg'leckt' ist das kein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, haben sie, besorg Dir mal schon ein Paket Windeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und dafür gibt es sogar Spezialhöschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass deine Hündin kastrieren, dann entfällt der Ärger mit den überall verteilten Bluttropfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shitzu
14.02.2010, 17:31

auch wenn man die hündin sterilisieren lässt, bluten sie immer noch. außerdem gibt es dafür extra hundeunterhosen, damit die hunde das blut nicht verteilen und andere hunde sie nicht decken können.

0
Kommentar von katharina015
20.02.2010, 21:05

Aber eine Hündin einfach so kastriren zu lassen finde ich unmenschlich genauso wie rüden zu kastrieren oder wollt ihr eure eier wegkriegen und eure männlichkeit genommen werden?

0
Kommentar von katharina015
20.02.2010, 21:05

Aber eine Hündin einfach so kastriren zu lassen finde ich unmenschlich genauso wie rüden zu kastrieren oder wollt ihr eure eier wegkriegen und eure männlichkeit genommen werden?

0

Ja wenn sie nicht sterelisiert sind, dann schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katharina015
20.02.2010, 21:06

du meinst KASTRIERT

0

Ja, da nennt man das dann 'Hitze'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben sie und das nennt man Läufigkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja sie werden läufig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?