Haben vor im Sommer auf ein Open Air Konzert zu gehen und dort zu zelten . Wie lagern wir am besten das Trockeneis zum kühlen der Getränke?

4 Antworten

Ich würde kein Trockeneis dafür nehmen, sondern würde mir ein paar Wasserkanister mitnehmen und Kunstdünger das eignet sich hervorragend zum Kühlen. Ein größeres Gefäß für des Wasser rein braucht ihr auch noch wo ihr Kunstdünger zum Wasser dazumischen. Der Kunstdünger entzieht der Umgebung die Wärme und dadurch lassen sich die Getränke super kühlen. Das runterkühlen dauert nur 15-30 Minuten.

ich mache das so, dass ich eine wanne oder eimer voller wasser fülle und das eis benutze, um das wasser runter zu kühlen und dadurch meine getränke kalt halte, vor allem da man bier und kohlensäurehaltiges nicht direkt in die trockeneisbox packen kann. nachts das eis auf keinen fall im zelt aufbewahren, da sonst erstickungsgefahr besteht, das eis immer nur in gut durch durchlüfteten räumlichkeiten aufbewahren.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Mimimi. Auf nem OpenAir kann man auch mal warmes Bier trinken

Was möchtest Du wissen?