Haben viele Schlaue Leute Persönlichkeitsstörung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Persönlichkeitsstörungen gehen mit schwerwiegenden Belastungen.... sehr oft in der Kindheit einher. Ebenso, wie die Belastungen psychisch verarbeitet werden. Das hat nichts mit dem IQ zu tun.... eher mit dem EQ, mit der seelischen Widerstandsfähigkeit (Resilienz). Diese kann bei einem Menschen mit einem sehr hohen IQ schneller zusammenbrechen, als bei Menschen mit einem vielleicht sogar unterdurchschnittlichem IQ-Wert. Aus ganz verschiedenen Gründen.

Kurzum: Persönlichkeitsstörungen treten unabhängig des IQ's auf. Aber bei Menschen, die der Öffentlichkeit zugewandt sind -ihn wird oft ein höherer IQ zugeschrieben, egal ob berechtigt oder nicht- wird davon eher etwas gehört. 

Eine Persönlichkeitsstörung besagt lediglich, dass die Persönlichkeit sich nicht individuell entfalten kann. Durch was auch immer wird sie gestört. 

Und die Partnerin Deines Freundes hat wohl verpasst mit Emotionen oder Druck oder Stress oder was auch immer einen Umgang zu finden, sodass sie unter dieser Hochspannung gerät (und ihr Freund es aushält). Er braucht es aber nicht aushalten, so macht er sich lediglich Co-Abhängig.  Und so kann auch er mit der Zeit psychisch erkranken, weil er nicht auf sich und seine Grenzen aufpasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du EINE Frau kennst, die so wie beschrieben agiert, beziehst du das jetzt auf alle schlauen Leute?
dein Freund sollte schauen wie er aus der Situation heraus kommt. Sich trennen wäre eine maßnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, schlaue Leute haben keine persönlichkeitsstörungen. Zumindest nicht mehr als sie anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Trewh13 08.10.2017, 10:47

Falsch. Eine erhöhte Intelligenz geht sehr oft mit Persönlichkeitsstörungen einher

0
MiezeKatzchen 08.10.2017, 10:48

Blödsinn, ich kenne sehr viele und keine von denen hat mehr probleme als andere

1

Oh mein Gott dein armer Freund er soll sich befreien das ist Horror... kann schon sein das manche mit Persönlichkeitsstörung einen hohen IQ haben aber man sollte das nicht verallgemeinern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schlau ist blöd, wissen ist besser, intelligenz ist noch besser.

aber was meinst du als unbeteiligter zum thema intelligenz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch ist wichtig. Egal wie sein Bildungsstand ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wird wohl jemand mit seiner Schlauheit machen? Er wird sie dazu benutzen die sogenannten Dummen übers Ohr zu hauen-oder? Zumindest damit Geld zu verdienen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?