Haben Versicherungsfachwirte etwas mit Zinsen zutun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu der Versicherungsbranche gehören gewisse Grundlagen über die Finanzbranche mit dazu und dazu zählen auch Zinsen.  Diese Grundlagen lernt man bereits in der Ausbildung zum Versicherungskaufmann/frau.

Der Versicherungsfachwirt geht während des Studiums noch mal tiefer.

Zinsen haben durchaus ihre Auswirkungen auf Versicherungen. Immerhin versuchen Versicherungen mit den Beiträgen zusätzlich Zinsen zu erwirtschaften. Dass bei Lebensversicherungen Zinsen wichtig sind, ist selbstredend. Immerhin soll sich hier die Beiträge verzinsen.

Was meinst du mit Leitung einer Geschäftsstelle? Als Versicherungskaufmann kannst du durchaus eine eigene Agentur führen. Allerdings kannst du gewisse Geldanlageprodukete nicht verkaufen. Darunter fallen sicherlich manche Geschäftsstellen. Allerdings ist das nicht in jeder Gesellschaft gleich.

Verzeih mir übrigens, dass ich gleich auf zwei Fragen gleichzeitig antworte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bal10 11.07.2016, 23:45

Ich bedanke mich über deine Antworten also das heißt das ich auch ohne Studium sondern auch als Versicherungskaufmann Geschäftsstellenleiter einer Verischerung werden kann.

Nochmals danke für deine Antwort!

MfG

0
catchan 11.07.2016, 23:47
@bal10

Ich wollte eigentlich wissen, was du mit Geschäftsstellenleiter meinst.

Das kann nämlich von Konzern zu Konzern unterschiedlich sein.

0
Apolon 12.07.2016, 00:50
@bal10

 also das heißt das ich auch ohne Studium sondern auch als Versicherungskaufmann Geschäftsstellenleiter einer Verischerung werden kann.

Nein - dazu benötigst du ein Studium, z.B. BWL oder Jura.

0
bal10 11.07.2016, 23:48

Damit meine ich Leiter einer Versicherungsargentur z.B von Provinzial,Allianz ....

0
catchan 11.07.2016, 23:51
@bal10

Dazu genügt dir aktuell der Versicherungskaufmann.

Aber entweder fängst du als Einzelkämpfer an oder du sammelst erst einmal Erfahrung in einer Agentur, aber eine laufende Agentur mit mehreren Verkäufern wird niemanden ohne Verkaufserfahrung leiten.

Dazu kommt, dass die meisten Agenturinhaber selbstständig sind.

0
bal10 11.07.2016, 23:54

Dankeschön für deine Antwort,ich werde nach meiner Ausbildung versuchen Leiter einer Verischerung zu werden.

MfG

1
RudiRatlos67 12.07.2016, 00:12
@bal10

Um Leiter einer Versicherung zu werden must Du in erster Linie betriebswirtschaftlich sehr erfolgreich sein.... Das ist nur durch ein erfolgreiches Studium zum Betriebswirt oder Volkswirt MBA zu erreichen. 

Um dagegen eine versicherungsaentur zu leiten reicht eine Ausbildung zum Versicherungs -kaufmann / Fachmann oder Bankkaufmann oder Betriebswirt für Versicherungen u. Finanzen. Da kommt es im wesentlichen auf erfolgreiche Arbeit an.

Versicherungswirte arbeiten dagegen im produktmanagement..... Und ja, sich mit Zinsen, kapitalrenditen und Renten (wiederkehrende ratierliche Kapitalerträge) muß man sich als versicherungsfachwirt schon sehr gut auskennen.

1

Was möchtest Du wissen?