Haben Übergewichtige oder extrem übergewichtige Frauen eine Chance ein Mann zu kriegen oder muss man erst wie Sylvie meis aussehen?

14 Antworten

Hallo,

Ja kann man... vorausgesetzt man liebt sein Körper so wie er ist...

Das Problem ist nur, dass viele Übergewichtige aus Stress gründen essen, und glauben, dass sie so sind wie sie sind nicht ok sind. Das ist ein Teufelskreis..Diese Einstellung ist auch nicht sonderlich attraktiv, wenn man oft gestresst ist oder seine Probleme mit essen "löst"...Das ist einfach nur eine schlechte Angewohnheit..Die auch nicht sehr schön ist...Muss ich zugeben....Essen wirkt wie sozusagen ein Betäubungsmittel, damit man das Problem aus ängsten nicht wirklich konfrontieren muss...

Aber es ist möglich trotz dieser Angewohnheit einen Partner zu finden, in dem man sich von den Erwartungen anderer und sich von den Druck der Gesellschaft von außen verabschiedet wie man doch sein sollte und was nicht...Wenn man so eine Einstellung trainiert, dann ist man auch interessanterweise nicht mehr soo gestresst...

Ich sage mal...Wer innerlich sich selbst Liebt, egal was andere darüber denken, der bekommt "Pluspunkte" bei der Partnerwahl und egal wie die Frau aussieht oder welche Macken sie hat... Es gibt sogar Kleinwüchsige oder Körperliche Behinderte die mit einem Normalen Menschen zusammen sind. Diese Lockere und Angstfreie Einstellung, macht attraktiv und interessanter weise: Sie macht auch schlank :)

LG

Sandy

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe viele Bücher gelesen und viele Menschen befragt

Ich kenne genügend deutlich Übergewichtige, die sehr nette Männer für langfristige Beziehungen gefunden haben. Andererseits gibt es auch viele Schlanke, die sehr lange suchen. Ich glaube nicht, dass es daran liegt.

Zum einen muss man auch etwas Glück haben, um über den richtigen zu stolpern. V.a. muss man aber auch zu sich selber stehen. Nur dann kann man locker und entspannt auf andere Menschen zugehen. Denn gerade diese Entspannheit, Selbstsicherheit und eine gewisse Fröhlichkeit wirkt attraktiv. Wenn man zu sehr von sich selbst verunsichert ist, wird man auch nicht wirklich auf seinen Gegenüber wirken.

Vielleicht mal überlegen, was einen selbst interessant macht. Die einen erzählen spannende und lustige Geschichten aus dem eigenen Leben, die anderen sind intellektuelle Gesprächspartner und andere Musiker. Manche lieben Gesellschaftspiele usw. ...

Und dann sollte man gezielt Situationen suchen, wo man sich gut von seiner besten und entspanntesten Seite zeigen kann und gleichzeitig neue Menschen kennenlernt.

Ja und Nein.

Die Auswahl wird tatsächlich deutlich geringer. Es gibt natürlich auch Männer, die genau deinen Typ mögen, aber stehst du auf diese Typen oder suchst du selbst lieber einen Robbie Williams?

Es kommt auch sehr darauf an, wobei du die Männer kennenlernen willst.

In der Disco, auf einer Partnesuch-Seite wirst du eher oberflächliche erste Kontakte finden und da eher keinen Partner.

Wenn du aber einem Hobby nachgehst und dort mit Männern zu tun hast, dann lernen die auch deine Persönlichkeit kennen und das ist (wenn die Möglichkeit existiert) ist letzendlich der ausschlaggebende Punkt.

Viel Erfolg bei der Suche. Ich drück die Daumen.

Ich bin aufgrund von Medikamenten immer schon übergewichtig gewesen und hatte nie Probleme dass ich keinen Freund gefunden hätte. Mein jetziger Partner, mit dem ich nun 2 1/2 Jahre zusammen bin und seit einem halben Jahr zusammen wohne ist im Vergleich zu mir ein Strich in der Landschaft.

(Wie immer sage ich NUR meine Meinung und beziehe mich nicht auf andere menschen).

Wenn sich an meiner derzeitigen Einstellung nichts ändert: Weder das eine noch das andere.

an meiner derzeitigen Einstellung 

meiner?

1
@Schrumpfer

Ich beziehe mich auf die Person, welche den Beitrag unter dem Pseudonym "ShinyArmageddon" geschrieben hat. Ja - meine.

0
@Schrumpfer

Nein, ich ("ich" bezieht sich auf die gleiche Person wie "meine(r)") bin egositisch veranlagt - daher ich/meine/mir

0
@ShinyArmageddon

ich hätte deine Antwort anders nur sinnvoller gefunden...

dachte, es wäre ein Schreibfehler gewesen...

hat nichts mit deinem oder dem Egoismus von sonst wem zu tun...

aber wen interessiert es...

0

Was möchtest Du wissen?